Hannes Gensfleisch


Premium (Complete), Düsseldorf

Amusement

Der ursprüngliche Titel war
»Déconnant«


Amboise, 29. Mai 2012

Kommentare 14

  • Monue 6. Dezember 2012, 19:27

    Eine tolle fröhliche Szene dieser herumalbernden Freundinnen... was hast Du wohl nur zu Ihnen gesagt..? :o)
    Und nebenbei bekommt man hier wenn man zu spät dran ist sogar noch eine kleine Französischlektion geboten... prima und Danke! :o)
    Einen schönen Nikolausabend Dir noch!
    LG Moni
  • Michael Farnschläder 5. Dezember 2012, 12:05

    hingucken, nich schwätzen!!!
    LG Michael
  • Hannes Gensfleisch 5. Dezember 2012, 2:24


    @ Wolfgang: Vielen Dank.
    Und da hätten wir Larousse auch mit im Boot.
    Hab's aber jetzt noch einfacher gemacht. ;–))

  • Wolfgang Bazer 5. Dezember 2012, 2:13

    @Hannes: Das schöne unschuldige "rigolant" von "rigoler" halte ich hier für am passendsten. Hätte ich gleich dazuschreiben sollen...
    LG Wolfgang
  • Hannes Gensfleisch 5. Dezember 2012, 1:23


    @ Wolfgang:
    So wär's natürlich nicht gemeint.
    Monsieur Larousse ist hier nicht gar so streng:
    déconner > ausflippen, herumalbern, spinnen.
    Was würdest Du als adäquat vorschlagen?

  • Wolfgang Bazer 4. Dezember 2012, 23:42

    Mal kein Zickenkrieg, sondern gemeinsames Herumalbern... Sehr schön!

    Der Titel "Déconnant" erscheint mir als viel zu negativ für diese schöne, lebensfrohe Sommerszene. Da steckt das Wort "con", englisch "cunt", drin, auf Deutsch wörtlich "Fotze", das aber in erster Linie als Schimpfwort für Arschlöcher und unsägliche Blödiane männlichen Geschlechts verwendet wird. Für deren weibliche Pendants gibt es die weibliche Form "connasse". Und das Verb "déconner" bezeichnet in erster Linie das, was Arschlöcher und unsägliche Blödiane und ihre weiblichen Pendants zu tun pflegen...

    LG Wolfgang
  • va bene 4. Dezember 2012, 20:53

    Ich bedanke mich bei den Herren. Wenn ihr etwas aus dem Russischen oder Tschechischen übersetzt haben wollt, stehe ich zu Diensten :-)
  • Hannes Gensfleisch 4. Dezember 2012, 18:26


    @ va bene:
    Was hast Du denn für'n Google? ;–))

    Soll hier bedeuten »herumalbernd«
    und damit sind natürlich die Mädels gemeint,
    mitnichten der Fotograf. ;–))

    (Participe présent von déconner, ein
    fehlendes e mag gern der Verwirrung dienen,
    mein Französisch reicht knapp für
    Speisekarten und um ein Bett zu finden. ;–))

    @ Gerhard & Reiner:
    Danke für Eure europaweite
    Wortfindungs-Unterstützung. ;–))
  • Reiner Köster 4. Dezember 2012, 18:09

    Hatte Hannes wieder einen Scherz auf der Lippe?
    Google übersetzt 'déconnant' mit deutsch 'déconnant'. Ach so! (déconner = blödeln, scherzen? oder wat?)
    glg Reiner
  • va bene 4. Dezember 2012, 17:55

    ich wäre schon mit einer Übersetzung zufrieden. Google weigert sich :-/
  • Lucy Trachsel 4. Dezember 2012, 11:54

    Irgendwann werde ich Dein Geheimnis erfahren.
  • Simbelmyne 4. Dezember 2012, 10:52

    freundlich, elbensfroh und in tollem schnitt, kommt gut bei dem schietwetter!
  • Gisela Schwede 4. Dezember 2012, 10:09

    Den Bildaufbau mit Diagonale und den 2 jungen Frauen finde ich klasse.
    LG Gisela
  • Norbert Borowy 4. Dezember 2012, 7:55

    es platzt ja förmlich aus ihnen heraus! Was hast Du angestellt? In Lederhosen fotografiert?
    :-))

Informationen

Sektion
Ordner Loire & Centre
Views 1.038
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D5000
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED [II]
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 75.0 mm
ISO 200