Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Amethyst-Pfifferlinge

Amethyst-Pfifferlinge

529 8

Amethyst-Pfifferlinge

Ich bin mir bei der Bestimmung nicht sicher. Fundort: Mischwald, Nordhessen, am Rande einer tiefen Fahrspur. Gefunden:17.9.2013
Kann mir jemand helfen?
Herzlichen Dank an Frank Moser. Es sind Amethyst-Pfifferlinge

Kommentare 8

  • ilsabeth 20. September 2013, 7:53

    Oje, tu´s nicht, Werner!!! Ich möchte dich doch noch so gerne kennen lernen! :-) LG ilsabeth
  • Angelika El. 18. September 2013, 22:15


    Sie sehen großartig aus - nur für eine Pilzpfanne sind es leider zu wenige...

    LG! a.


  • WM-Photo 18. September 2013, 20:02

    Gut angebräunt, mit etwas Salz und Pfeffer ein leckere Beilage ;-)

    Gruß Walter
  • P r i s m a 18. September 2013, 19:37

    ... da schwebt mir doch gleich eine leckere Pilzpfanne vor :-))
    schöne Grüße Marianne
  • hsbonn 18. September 2013, 17:44

    Hallo Werner,
    das ist zum Anbeißen...;-)

    vG
    Detlef
  • JeannyL 18. September 2013, 13:12

    na dann guten Appetit, mag die Pilze am liebsten vor der Kamera:-)
    sehr gut festgehalten Werner.
    LG Jeanny
  • Gruber Fred 18. September 2013, 12:26

    Samtiger Leistling (Cantharellus friesii)

    Der Samtpfifferling ist ein naher Verwandter des Echten Pfifferling und ebenfalls essbar. Sein Geschmack ist mild, aber noch leicht pfeffrig. Zu unterscheiden ist er von seinem echten Verwandten durch die eher orangerote Farbe, vor allem jedoch durch den in jungem Alter konvex eingerollten Rand. Später wird der Rand flatterig, bleibt aber scharf. Der Samtiger Leistling hat eher weißes Fleisch und ist im ganzen dünner sowie viel kleiner als der echte Pfifferling. Mittlerweile ist der Samtige Leisting in manchem Gegenden die häufigste Cantharellus-Art überhaupt und wird ausgesprochen häufig mit dem Eierschwamm verwechselt.
    LG Fred
  • Foto Dreams 18. September 2013, 12:08

    Also ich kenn mich mit Pilzen nicht aus, aber wir haben hier Spezialisten. Frag mal Burkhard Wysekal oder Stefan Traumflieger , die Beiden können dir sicher helfen.
    GLG Tina