Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Ambon Skorpion Fisch, Pteroidichthys amboinensis

Ambon Skorpion Fisch, Pteroidichthys amboinensis

792 9

Kurt W. Gross


Basic Mitglied, Paperu

Ambon Skorpion Fisch, Pteroidichthys amboinensis

Der Ambon Skrpion Fisch im natuerlichen Sandhabitat.

Kommentare 9

  • Uwe Schmolke Photography 4. Oktober 2015, 16:13

    So, wie man ihn kennt.
    Sauber abgelichtet.

    Schade nur, dass das linke Auge etwas abgeschattet ist.

    VG Uwe
  • Sven Hewecker 28. September 2015, 7:59

    Hui, hoffentlich ist der im Dez noch da, in Gelb habe ich sie noch nicht gesehen, kein leichtes Motiv.
    LG aus HH
    SVEN
  • Robert Urbanczik 27. September 2015, 18:13

    Mit Perspektive und Farben sehr schön.
    Ich hatte mal so einen Giftzwerg 40cm links vor der Nase und rechts war ein Grassbüschel. Ich konnte lange nicht entscheiden, was nun was ist. Im Vergleich dazu ist der Fischcharakter auf dem Bild schon fast überdeutlich.


    LG Robert
  • Armin Trutnau 27. September 2015, 18:03

    Echt ein seltsames Fusseltier. Das Bild hätte evtl. ein wenig mehr Blitzlicht von links vertragen können, sont recht ansprechend.
    Viele Grüße, Armin
  • Reinhard Arndt 27. September 2015, 17:05

    Ein sehr skurriler Bursche. Der ist schon von uns Tauchern schwer als Tier erkennbar. Ein potentieller Opferfisch hat da wohl keine Chance.
    LG
    Reinhard
  • Ortwin Khan 27. September 2015, 15:31

    Wunderschön in Schärfe und Farbe. Die transparenten "Flügel" unterstützen den Tarneffekt, da die Fischkontur fast völlig verschwindet.
    Liebe Grüsse, Ortwin
  • Kurt W. Gross 27. September 2015, 11:46

    Ja dass ist auch ein ganz rafinierter, er tarnt sich wie Algen und frisst alles was sich annaehert sofort auf, in dem er seine Opfer mit seinem riesigen austuelpbaren Maul einfach einsaugt und verschluckt.
  • Monasophie13 27. September 2015, 11:36

    ich würde darin gar keinen Fisch erkennen, klasse gezeigt.
    LG, Ramona.
  • Hans J. Mast 27. September 2015, 10:57

    Sehr guter Blickwinkel auf das skurrile Wesen.
    LG
    Hans