Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Amarillis - unser Frühlingsbote

Amarillis - unser Frühlingsbote

425 3

Normann Heiner


kostenloses Benutzerkonto, Ludwigsburg

Amarillis - unser Frühlingsbote

Schon tot geglaubt - nix da

Kommentare 3

  • Normann Heiner 24. März 2007, 23:16

    Hab mich schlau gemacht - hier die offizielle Beschreibung:
    Clivia miniata
    Riemenblatt
    Familie: Amaryllidaceae Heimat: Südafrika
    Wachstumszeit: Februar bis August Blütezeit: Februar bis Mai
    Die Clivia will das ganze Jahr über einen hellen Platz ohne direkte Sonneneinwirkung, normale Zimmertemperaturen. Regelmäßiges Gießen ist wichtig, ebenso regelmäßiges Düngen, von Februar bis Mai einmal wöchentlich mit Blütennahrung. Auch nach dem Abblühen muß die Clivia sorgsam betreut werden und eine wöchentliche Düngung Pflanzennahrung bis etwa Ende August erhalten. Die Wachstumspause beträgt im allgemeinen ca. 6 Wochen (November/Dezember). In dieser Zeit nur so viel gießen, daß der Ballen nicht austrocknet. Zum Umtopfen (nach der Blüte etwa Mai/Juni) eine gute Torferde mit Startdüngung nehmen. Zur Vermehrung werden die 2jährigen Seitensprossen abgetrennt und eingepflanzt.
    Grüße
    Normann
  • Normann Heiner 21. März 2007, 20:05

    Hallo Jürgen,
    mir wurde das Viech als Amarillis bezeichnet. Da ich mich da nicht auskenne habe ich nur die Schönheit der Blüten beachtet. Jetzt weiß ich ja mehr und werde mich nächstes Mal vergewissern das die Bezeichnung stimmt. Sagst mir beim nächsten Fehler auch wieder Bescheid * smile*
    LG - Normann
  • Jürgen A. 21. März 2007, 18:25

    sehr schöne Aufnahme...,
    aber ist eine Clivie ;-)))
    Gruß
    Jürgen