Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.321 7

Jürgen Evert


World Mitglied, Güstrow

Am Steintor

in Rostock

Kommentare 7

  • Elrie 9. September 2010, 11:43

    Da war ich auch schon. Schönes Foto in besten Farben. Die Leitungen gehören halt dazu. LG Elke
  • Conny Wermke 7. September 2010, 21:53

    Früher ist die Strassenbahn durch das Tor gefahren..das erinnere ich noch.
    Das Licht ist einfach schön..und auch die Wolken

    LG Conny
  • Britta H. 7. September 2010, 21:19

    Motiv, Farben, Schärfe und Bildaufbau gefallen mir sehr gut.
    Eine wunderbare Aufnahme! Viele Grüße Britta
  • berliner0603 7. September 2010, 20:17

    Ein guter Bildschnitt
    Da werden bei mir Erinnerungen an die Nachkriegszeit wach. Links neben dem Tor ist das Ständehaus. Bevor es "Haus der Armee" der NVA wurde, hausten nach dem Krieg die Russen drin. Auch in dem dahinter liegenden Gebäude mit der dunklen Backsteinfassade. Umgeben natürlich mit dem üblichen häßlich-grünen Bretterzaun. Ich hoffe, dass die Häuser heute wieder schön hergerichtet sind. Ein Wunder übrigens, dass beide Gebäude die Bombenangriffe so gut überlebt haben. Rings herum war alles kaputt, auch das Steintor.
    LG
  • Detlef Schieberle 7. September 2010, 20:06

    Ein sehr stimmungsvolles Bild. Die warmen Farbtöne im Kontrast zum Blau und Grau gefallen mir hier sehr gut.
    vG Detlef
  • Jürgen Evert 7. September 2010, 19:54

    @H. Sophia Daske: Danke für die Info. Es ist aber ein wunderschönes Gebäude - da hat die Armee doch Geschmack bewiesen :-)
  • H. Sophia 7. September 2010, 19:48

    Links daneben das war vor der wende das Haus der Armee ;-)