am Rande der Braunkohle...das Ende IX

am Rande der Braunkohle...das Ende IX

301.743 273 Galerie

Thomas Tilker


Premium (Basic), Mülheim

am Rande der Braunkohle...das Ende IX

...von St. Lambertus in Immerath...am 2ten Tag des Abrisses am 09.01.2018...als ich kurz nach 10.00 eintraf, war der Ort des Geschehens in gelben Staub eingehüllt...der nördliche Turm war bereits Geschichte...der zweite Turm fiel innerhalb einer 3/4Stunde...Immerath/rheinisches Braunkohlerevier Garzweiler II mit
...alias "ex FC-Ingo"...;-)

...der zweite Stern...kann's kaum glauben...herzlichen Dank an alle, die gevotet haben....und natürlich BeSd für den Vorschlag!!!

Kommentare 273

  • UN-ART 1. Mai 2021, 8:42

    ein unding!
    vg olli
  • Benny Utopie 29. April 2021, 16:16

    sehr intensives Bild. Mein erster Gedanke war "ein Eingriff in die Natur" natürlich nicht Natur an sich aber die Abrissmaschine zerstört hier etwas, was es viele viele Jahre geschafft hat zu "leben". Das Gefühl hält auch noch immer an, wird verstärkt durch die moderne Abrissmaschinerie im Kontrast zur historischen Architektur, wie eine Hand, die unachtsam eine Blume abreißt....  gefällt mir sehr!
    Cheers Benny
  • Wilfried_S. 22. April 2021, 15:55

    Ein eindrucksvolles Bild, das genau zeigt, mit welcher Wucht hier "gearbeitet" (oder vernichtet?) wird.
    LG Wilfried
  • J.Jürgen Bögel 8. April 2021, 9:53

    ein sehr gutes SW  Foto .   Da sind mir die Windmühlen zur Strom Herstellung doch lieber !
  • Iris Herzog 27. März 2021, 19:25

    Was für ein Zeitdokument. Auch sehr beeindruckend in der Qualität des Bildes!!!
    BG Iris
  • FabianT. 8. März 2021, 12:06

    Richtig gutes Foto. Hier stimmt alles: Guter Bildaufbau, perfekt eingefangener Moment (man kann die Wucht des Aufpralls förmlich spüren) und das gepaart mit Dokumentation und starker Symbolkraft. Viele Grüße Fabian
  • Jens Moeller 6. März 2021, 14:40

    WOW !
  • verocain 18. Februar 2021, 14:35

    Stimmt, musste ich ja sowieso noch faven
  • Zream 29. Januar 2021, 11:08

    Es ist die Faszination des Zerstörens, das Einem hier im Bild gefangen hält.
  • Karsten Janotta 22. Januar 2021, 17:36

    Mir fehlen die Worte. Und dabei sagt dieses Foto so viel. Herzlichen Glückwunsch, das könnte glatt ein Doppelstern sein.
  • Hans-Dieter Illing 4. Januar 2021, 22:07

    Ein einzigartiges Bild! Genau der richtige Moment für den Abriss.
  • Volker W. Braun 65 31. Dezember 2020, 17:54

    Diesen einen wirklich traurigen unumkehrbaren und
    nicht wiederholbaren Moment eindrucksvoll dokumen-
    tiert !
    Gruss Volker
  • Peter Lund 27. Dezember 2020, 17:49

    Ich habe die Sprengung von einem Schornstein fotografieren wollen und habe mich so erschrocken bei dem Knall, dass ich mindestens 3-4 Sekunden benötigt habe um auszulösen. Das war bestimmt auch sehr laut! passiert nicht so oft, dass Kirchen abgerissen werden. Und das SW sieht toll aus!
  • Peter Lund 27. Dezember 2020, 17:47

    Yeah, das ist cool!
  • Herr Je 14. Dezember 2020, 17:40

    mir fehlen die Worte

Informationen

Sektion
Views 301.743
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-M1
Objektiv OLYMPUS 50-200mm Lens
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 96.0 mm
ISO 320

Auszeichnungen

Galerie (Motive)
20. Januar 2018 283 Pro / 117 Contra