Am Rand des Tzizikama-Parks

Am Rand des Tzizikama-Parks

3.256 8

Günter Heindrichs


Premium (Pro), Ahrweiler / Rhl.Pf.

Am Rand des Tzizikama-Parks

Es war ein bedeckter aber warmer Tag. Die Gischt des Wassers hüllte die Bucht wie ein leichter Nebel ein. Die Felsen trugen mit dazu bei, dass man sich wie auf einem anderen Planeten fühlte.

Kommentare 8

  • Manuel Gloger 26. Juni 2006, 12:29

    Sehr schöne Küstenaufnahme. Wirkt sehr düster, aber gut.
    LG Manuel
  • Till W. 21. April 2006, 10:23

    Eine melancholisch schöne Stimmung!
    Sowohl Aufbau, als auch die differenzierten Farben im Vordergrund und der Detailreichtum des Bildes gefallen mir. Bei Sonne wäre das Motiv sicher auch sehr interessant, aber eben eine völlig andere Stimmung.

    Gruß Till
  • Trine Gutjahr 9. März 2006, 15:38

    Wirklich eine sehr schöne Aufnahme! Aber trotzdem bin ich froh drum dass sich über meinen Aufnahmen vom Tstitsikama wolkenlos blauer Himmel wölbt...
    ;-)
    Aber man kann sichs halt leider nicht aussuchen und so hast Du wenigstens ein stimmungsvolleres Fotos als ich...
    LG Peter
  • Heinz Seelbach 27. Januar 2006, 18:36

    Sieht super aus, klasse Bild!
    LG Heinz
  • Petra Berns 26. Januar 2006, 19:18

    Sieht gut aus, aber an Afrika denke ich nicht dabei, so untypisch wirkt das.
    Danke für diese interessante Aufnahme - Petra
  • Heike A.K. 26. Januar 2006, 18:38

    komme gerade mit quent aus dem scheewusel ( heute 15cm neuschnee ) und dann das hier :-)))
    jaaaaaaaa die wärme die ferne oh man
    es war einfach schöööööööööööööön...

    freu mich das du auch mal wieder etwas hochlädst
    lg heike

  • Ulrich Waack 26. Januar 2006, 17:55

    Wow - klasse - eindrucksvoll!
  • Thomas Marty 26. Januar 2006, 16:59

    ein schönes bild mit einer düsteren atmosphäre. sieht fast bedrohlich aus, wie wind und wellen peitschen. lg thomas