Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.295 4

tb270264


Free Mitglied, Willich

Am Parcour (I)

Dieser Hang hier heißt eigentlich Coupe und liegt nordöstlich von Digne nicht weit von der italienisch/französichen Grenze. Zusammen mit vielen anderen, ähnlichen Hängen formt er den unter Segelfliegern berühmten Parcour. Alles in allem sind das ca. 70km Nord-Süd ausgerichtete Hänge. Bei Thermik, strömt die warme Luft dicht am Hang nach oben. Bei Westwind drückt es die Luft entsprechend nach oben. Wir sind hier im reinen Hangwind unterwegs. Soeben unterhalb der Hangkante in ca. 1500m an den Hang gegangen, steigen wir bei ca. 160km/ im Geradeausflug in der aufsteigenden Luft mit 3-5m/s. Normalerweise ist hier immer viel Segelflugverkehr und man muß aufpassen, wie ein Schießhund. Heuer war aber Anfang März niemand da - die haben sie alle noch nicht nach Südfrankreich getraut, wegen des Schnees. Flugvergnügen pur, also.

Weiter ging's von hier nach da:

Am Parcour (II)
Am Parcour (II)
tb270264

Kommentare 4

  • tb270264 29. März 2010, 12:53

    Ja, ist dicht dran. Da geht's halt am Besten. Geschwindigkeit ist hier das Thema - immer schön Tempo machen. Die Turbulenzen des Hangaufwindes können Dir schonmal plötzlich 20-30km/h Fahrt wegnehmen können und die mußt Du immer als Reserve haben. Sonst wird's doof...:-)
    ciao
    -tb
  • Gisela Kr. 29. März 2010, 12:37

    Ziemlich nah am Hang oder ? Aber fein....
  • tb270264 26. März 2010, 7:06

    Jaja, ist schon dicht. Aber nach links gibt's knapp 1km Luft nach unten ;-P

    ciao
    -tb
  • GS-Photo 26. März 2010, 6:37

    Wenn ichs nicht besser wüßte, würde ich feuchte Hände bekommen, bei der Höhe. Aber so bleibt nur der Neid des derzeit noch am Boden Klebenden;-)
    LG Helmut