8.367 16

Heidi Schneider


Premium (Pro), Goldau

am Klausenpass

Nach einer Ausstellung in Altdorf frage ich mich, wie weit ich den gesperrten Klausenpass hoch komme. Die Strasse ist trocken bis fast unter den Pass und wo sie eisig wird, hat man gesperrt. Der Fast-Vollmond erleuchtet die Landschaft, kein Auto weit und breit. Ich halte wo ich will :-) Das macht mir ein diebisches Vergnügen.
Wenige Häuser ob der Schneegrenze sind noch bewohnt.
Schon beim Hochfahren sah ich die helle Ecke Himmel, aber ich wollte ja den Fast-Vollmond erwischen, den man vom Tal aus nicht sah...
Bei der Rückfahrt reichte es auch noch, was für eine Freude.
Ich liebe diesen Wechsel vom hektischen Tag in die ruhige Nacht.
Hier noch etwas Musik: [https://www.youtube.com/watch?v=9wmFLSfkTz8]
Grüsse euch Heidi

Kommentare 16

  • Markus A. Bissig 9. Februar 2020, 17:59

    Da kommt mir gerade die Krimiproduktion unseres Fernsehens auf dem Urnerboden in den Sinn.

    Super Stimmungsbild!

    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche:

    Freundliche Grüsse aus Graubünden vom Markus
    • Heidi Schneider 9. Februar 2020, 20:41

      Mit dieser Anspielung auf einen Schweizer Krimi hast du mir eine grosse Freude gemacht! Meintest du "Wilder"? Ich habe zwar einen Fernseher, aber ich schaue nie... Nun aber habe ich also "Wilder" entdeckt. Es gibt nur die 2. Staffel online.  Ich mag die Kameraführung sehr! Die Personen sind grausam überzeichnet wie fast immer bei den Schweizern, aber ich mag den Film.
      Tatsächlich kam mir meine kleine Serie auch vor, wie aus einem Goetschi Krimi :-)

      Wenn du Filme entdeckst, dann bin ich froh, wenn du mich informierst (wenn du magst). Ich schaue sehr gerne Filme, wenn ich am Computer aufräume.

      Ich grüsse ins ferne Graubünden und hoffe, es geht dir besser!
      Heidi
    • Markus A. Bissig 10. Februar 2020, 21:18

      Liebe Heidi

      Ja ich habe die Krimi Serie Wilder gemeint.

      Kurz zu meiner Gesundheit:
      Dank meiner Ärzteschaft, Therapeutinnen und Therapeuten sowie meiner Familie und sonstigen lieben Menschen habe ich gelernt mit meiner Krankheit besser umzugehen.

      Das Problem ist jedoch noch nicht gelöst. Es braucht weiterhin viel Geduld und einen hohen Aufwand um die noch vorhandenen Ressourcen zu erhalten.

      Wünsche Dir eine gute Zeit und herzliche Grüsse aus GR-ischa:
      Markus
    • Heidi Schneider 11. Februar 2020, 20:20

      Dann wünsche ich guten Mut und viel Geduld immer wieder Dinge in Angriff zu nehmen und auch im reduzierten Modus zu geniessen!

      Mir fällt noch ein Film ein, den ich aber nicht gesehen habe wegen der Thematik: Höhenfeuer.

      Und nun schaue ich eine weitere Folge von Wilder!
      Danke nochmal!
      Liebe Grüsse aus Goldau
      Heidi
  • Breiterfluss 17. November 2019, 21:12

    ... ein Traum !! Da hat sich der Aufwand gelohnt !!
    Beste Grüße, Jürgen ;o) ...
  • peterrohrbeck 15. November 2019, 0:52

    Für mich ist das eins der besten Bilder die ich seit langem gesehen habe. Vieles in deinem Bild bleibt wage und lässt so einen großen Raum für eigene Geschichten. Dazu dieser großartige Bildschnitt. 

    Gruss Peter
  • Daniel 19 14. November 2019, 17:27

    Das sieht sehr abenteuerlich aus, wenn man deine Beschreibung dazu liest. Das Dunkle zeichnet immer noch eine genügende Struktur. LG Daniel
  • Jörg Klüber 14. November 2019, 15:44

    Ich mag das!
    LG Jörg
  • Rolf Pessel 14. November 2019, 9:15

    wunderschön
    LG Rolf
  • Andreas E.S. 13. November 2019, 22:16

    War das nicht doch ein bischen leichtsinnig, eine gesperrte Straße bei Dunkelheit im Schnee zu befahren ? Das ordne ich mal unter der Sparte jugendlicher Leichtsinn ein.  Das Foto ist dir ja gelungen.
    LG  Andreas
    • Heidi Schneider 13. November 2019, 23:39

      Die Strasse war da gesperrt, wo ich umkehren musste. Aber bis da konnte man fahren. Nur sehr wenige Meter waren eisig. Aber da stand schon das Sperrschild. Keine Gefahr. Aber ein schöner Ausflug.
      Schön, warst du hier, liebe Grüsse Heidi
  • schwarz.licht 13. November 2019, 22:00

    ...sehr stimmungsvoll
  • Wolfgang1694 13. November 2019, 21:53

    Dort oben auf fast 2000m Höhe hat man bei freien Himmel sicher einen traumhaften Sternenhimmel. 
    LG Wolfgang
  • Thoralf 13. November 2019, 21:20

    romantisch, man freut sich aufs heimkommen, sehr gut
    LG Thoralf
  • Josef Safranek 13. November 2019, 20:45

    na das schaut schon richtig klasse aus.Die kleinen erleuchtende Fenster laden ein näher ran zu gehen um vielleicht hinein zu  gucken (-;
    wirklich gut gelungen !!
    lg.jo

Informationen

Sektion
Ordner Schweiz
Views 8.367
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten