Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.291 37

Gunther Hasler


Pro Mitglied, Augsburg-Land

Am Abend

Am Abend habe ich dieses Paar des Abendpfauenauges (Smerinthus ocellatus) im Garten gesehen. Das Abendpfauenauge ist ein Nachtfalter aus der Familie der Schwärmer (Sphingidae). Es lebt in feuchten Wäldern und an Gewässerufern, manchmal auch in Gärten.

Die nachtaktiven Falter sitzen tagsüber gut getarnt an Baumstämmen. Werden sie gestört spreizen sie die Flügel ruckartig, sodass man die Augenflecken auf den Hinterflügeln zu sehen bekommt, dadurch sollen Fressfeinde abgeschreckt werden.

Die Raupen fressen vor allen an schmalblättrigen Weiden, selten auch an Apfelbäumen.

Beim Fotografieren habe ich mich zugunsten eines ruhigeren Hintergrunds für eine offene Blende entschieden.

ND~11.05.2009~19.20 Uhr~etwas windig~1/125~f/4.5~100mm~ISO800~Stativ~Raw~Originalframe.

Kommentare 37