Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Altai, der Papa von Jegor, Mila und Finja...

Altai, der Papa von Jegor, Mila und Finja...

1.144 5

Klaus H..


World Mitglied, Leverkusen

Altai, der Papa von Jegor, Mila und Finja...

...nachdem der männliche Sibirische Tiger im Kölner Zoo endlich auch mal wieder ins Gehege durfte.
Seine drei Kiddies wollten nicht wirklich in den Käfig.

Als er dann nach draußen durfte, musste er erstmal zeigen, wer hier Herr im Hause ist. Ein wenig markieren hier und dort und einige Brüller los lassen. Links im Bild kann man den Atemnebel in der kalten Luft sehen.

Altai ist 3 Jahre alt und lebt mit der 7-jährigen Tigerdame „Hanya“ zusammen,.
welche aus dem African Safari Park, Plaisance-du-Touch, bei Toulouse/Südfrankreich nach Köln kam.
Dort lebte sie für 6 Jahre mit ihren zwei Wurfschwestern zusammen.

3 Wochen später kam der 3-jährige Tigerkater „Altai“ aus dem Howletts Wild Animal Park in Südengland.
Dort lebte er ebenfalls mit seinen zwei Wurfgeschwistern für das vergangene Jahr zusammen.
Ihm bereitete die Eingewöhnung mehr Schwierigkeiten und er musste sich erst langsam an die Bedingungen im Kölner Zoo gewöhnen.
Inzwischen ist er viel ruhiger geworden, schwimmt und läuft gern.
Von Anfang an hatten sich die beiden freundlich mit dem tigertypische „Prusten“ durch die Gitterschieber der Absperrställe begrüßt.

In der letzten Juli Woche 2011 kam dann „Hanya“ erneut in die Rolle (Paarungsbereitschaft) und die beiden blieben zusammen.
Fünf Tage lang konnten Deckakte beobachtet werden und man nutzte die Gelegenheit,
die sonst eher einzelgängerischen Tigerpartner auch nach der Rolle weiterhin während des Tages auf der Anlage zusammen laufen zu lassen.
Der jetzige Nachwuchs ist der erste nach 1991 im Kölner Zoo.
Quelle: Kölner Zoo

Kommentare 5