Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Alles steht still...

Alles steht still...

566 4

Thomas Jüngling


Pro Mitglied, Quedlinburg

Alles steht still...

...am Abend des 28.10.2008 im Bahnhof Doberlug-Kirchhain (oberer Bahnhof). Alles? Moment! Die roten Lichter der Signale im Güterbahnhof gelten nur für den regulären Verkehr. Es tummeln sich aber die Gleisarbeiter, eine V100 Ost und die Gleisstopfmaschine. Am Gleis 2 im Hintergrund wird das Gleis erneuert. Nach dem Tipp eines Freundes, der mit dem Regionalexpress von Berlin nach Elsterwerda den Bahnhof durchfahren hatte, war ich am späten Abend nochmal aufgebrochen, um mich an Langzeitbelichtungen zu versuchen. Mehrere Stunden brachte ich dabei im Bahnhofsbereich zu, stets belächelt von den Gleisarbeitern. Wobei der Sicherungsposten durchaus nett war, mich sogar informierte, wenn ein Zug nahte. Der Verkehr lief eingleisig weiter.

Das Foto ist inzwischen historisch. Ich stehe auf der Laderampe im Güterbahnhof, direkt am Güterschuppen. Bei meinem letzten Besuch vor einigen Wochen musste ich feststellen, dass der Schuppen inzwischen abgerissen wurde. Auch existieren nur noch vier Gleise, die Reichsbahn-Signale sind modernen KS-Signalen gewichen und das Stellwerk, das am Personenbahnhof steht, ist verlassen. Aus diesem Grunde hab' ich diese Aufnahme herausgesucht, die ich bisher nicht zu zeigen wagte - der Lichtreflexe wegen.

Aufnahme mit Olympus E-410 im manuellen Modus und analogem Objektiv per Adapter, ich nehme an bei Blende 22. Lediglich nachträglich im 3:2-Format beschnitten (die Olympus liefert Fotos im 4:3-Format).

Aus der selben Nacht:

Doberlug-Kirchhain zwischen Gleisbau und Fernverkehr
Doberlug-Kirchhain zwischen Gleisbau und Fernverkehr
Thomas Jüngling
Kurze Besprechung am Rande...
Kurze Besprechung am Rande...
Thomas Jüngling
...und der aktuelle Zustand:
Völlig anders...
Völlig anders...
Thomas Jüngling

Kommentare 4

  • Laufmann-ml194 18. September 2013, 20:15

    gute Einleitung ala Asterix und Obelix
    ;-)
    und eine megastarke Stimmung
    für mich eine echte Lichtstimmungs-Aufnahme in jeder Hinsicht
    die für sich Bahnmagie erklärt
    vfg Markus ml194
  • makna 18. September 2013, 18:48

    Eine exzellente Nachtstimmung !!! Respekt !!!
    BG Manfred
  • Dieter Jüngling 18. September 2013, 18:46

    Und so schnell vergeht "Eisenbahngeschichte".
    Ich kenne Doki mit Formsignalen.
    Für deine damaligen Versuche mit den Nachtaufnahmen, finde ich das recht gut.
    Heute hast mehr drauf.
    Ich müsste mich mal aufraffen, um selbst zu testen.
    Das Fleisch ist willig, aber die Lust.....
    Gruß Vati
  • BR 45 18. September 2013, 18:25

    Recht stimmungsvolle Nachtaufnahme aber ich hätte die Farben etwas "gedimmt", sie sind zu grell find ich.
    Die Frau 100 mit Bauzug wertet die Aufnahme ungemein auf.
    Grüsse Andy

Informationen

Sektion
Ordner Bahnen Brandenburg
Views 566
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-410
Objektiv ---
Blende 0
Belichtungszeit 13
Brennweite 0.0 mm
ISO 200