504 8

Nik90


kostenloses Benutzerkonto, Bonn

Allein

Im Vorbeigehen in einem kleinen Park gesehen.



Entspanntes Arbeiten
Entspanntes Arbeiten
Nik90


_________________________

Kommentare 8

  • Nicole Oestreich 16. Juni 2011, 21:19

    Meine Idee zu diesem Bild um mehr Wirkung zu erzielen wäre ein radikater Schnitt... nur einen Anschnitt der Person, die Flasche im goldenen Schnitt und dann vielleicht auch mal gerne in Quadrat? Die Kontraste sind gut ausgearbeitet... und in einem anderen Schnitt garantiert bombastisch.
    VG Nicole
  • LP-Ludwig-Photography 16. Juni 2011, 18:15

    allein mit der flasche

    lg
    harald
  • wintgen michael 16. Juni 2011, 17:27

    deine serie begeistert mich. ein foto ist schöner als das andere. mach weiter. klasse arbeiten. lg michael
  • Prost Marlies 16. Juni 2011, 6:42

    Sehr gut gesehen! Ein Foto, das zum Nachdenken anregt!
    LG Marlies
  • Nik90 15. Juni 2011, 22:44

    @Barbara:
    Du hast recht. Zu viel Bild im Kopf um das Bild noch zu sehen! Ärger!
    Gruß
  • Barbara Herzog 15. Juni 2011, 20:28

    Tolles Gras-Street ;-)
    Die Flasche in der Hand spricht Bände...
    Ganz feine s/w-Arbeit.
    Der Bildschnitt wäre perfekt, wenn Du den schmalen Streifen an der unteren Bildkante (ein Weg?) weggeschnitten hättest. Er irritiert ein wenig.
    LG Barbara
  • visionsandpictures 15. Juni 2011, 17:02

    Abschotten, von der Welt für eine gewisse Zeit nichts hören und sehen wollen. So lange es kein Dauerzustand ist, kein Problem.
    Eine intensive und ausdrucksstarke Aufnahme.
  • Gerhard Körsgen 15. Juni 2011, 0:15

    Das interessante an der Aufnahme ist die Ambivalenz - die Körperhaltung könnte sowohl Freude als auch Niedergeschlagenheit ausdrücken - aus dieser Unklarheit leitet sich die Spannung des Bildes her, man versucht es ´zu ergründen, schafft es aber nicht.
    Das kontrastreiche, knackige sw passt gut dazu, macht es weniger "angenehm", analytischer.
    Gefällt mir gut.

    LG Gerry