Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

1.892 17

Manfred Bartels


Premium (World), Dörverden

Alkhornet...

17. Juli 2007 - 12:34 Uhr
~~~
Dort wo es grüne Flächen gibt sind meistens Vogelfelsen. Der Guano der Vögel ermöglicht eine etwas üppigere Vegetation. Hier am Alkhornet brüten verschiedene Alken und Dreizehenmöwen. Während sie am 428m hohen Felsen brüten können dank ihres Düngers hier unten Rentiere weiden.
Hier warten aber auch schon die Polarfüchse. Denn in wenigen Tagen ist Lummensprung und die Jungvögel stürzen sich den Berg hinunter.
Es ist ein weiter Weg bis zum rettenden Wasser des Isfjordes und nicht alle werden ihn schaffen. Auch Eismöwen warten dort auf eine kleine Zwischenmahlzeit.
Die Hütte eines Walfängers oder Trappers ist schon lange nicht mehr bewohnt. Ganz langsam zerfällt sie, den Stürmen und dem Winterwetter ausgesetzt.
Ich mag diesen Anblick.
Wir steigen hier wieder aufs Schiff, wird Zeit das wir nach Norden kommen.

Trygghamna
Trygghamna
Manfred Bartels

Kommentare 17