Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
AKW der Rest vom Ganzen

AKW der Rest vom Ganzen

2.393 9

Foto- Vomue


Pro Mitglied, Ausundvorbei

AKW der Rest vom Ganzen

http://www.nadeshda.org/foren/cl.politik.atom-presseschau/7614.html

Foto vom Januar 2008

...Die Vorstellung, dass das Atomkraftwerk tatsächlich ans Netz gegangen wäre, löst bei " ABC " - Chef Tom Ferch ein grusliges Gefühl aus : "Wir haben beim Abriss mehrere, bis zu einem halben Kubikmeter große Löcher in der Reaktorwand zwischen den Stahlplatten gefunden. Da wurde offensichtlich der Beton schlampig eingegossen." Nicht auszudenken, wenn Stendal und Arneburg auch ein Tschernobyl erlebt hätten. Tom Ferch : "Dann wäre meine Heimatstadt Hamburg gleich mit in die Luft geflogen. "

Interessant zu lesen.

Kommentare 9

  • Jürgen Becker 8. April 2008, 19:40

    Ein in sich sehr stimmiges Foto mit Tiefgang. Sehr interessanter Text. Diese Bande...! Möchte lieber nicht wissen wie die anderen AKW gebaut wurden!
    Liebe Grüße Jürgen
  • Axel Wesche 8. April 2008, 16:25

    ans Netz ist es zwar nicht mehr gegangen, aber dafür ins Netz, die Berliner Mauer haben sie aber dafür um so dichter hingekriegt, man kann eben nicht alles können
    klasse Bearbeitung
    lg Axel
  • Klaus Degen 8. April 2008, 15:25

    Aha, so sieht also einen neumodische Gespensterbude aus....
    Die Tonung macht das Bild noch bedrückender. Ich habe zwar nichts gegen AKW´s, aber es sollten nur die bauen, die dovon auch was verstehen.

    lg Klaus
  • Bunkerworld 8. April 2008, 14:58

    boa ein starkes kühles Bild passend zum text geniale arbeit
  • Cimberly 8. April 2008, 13:57

    Woher weisst du das,interessant zu lesen Steffen.LG Cimberly
  • Steffen°Conrad 8. April 2008, 13:46

    Gruselig..
    zu den Bauzeiten des KKW " desertierten" mal 3 bulgarische Arbeiter und packten über diverse Schlampereien im "Westfernsehen" aus-
    Anschließend gabs ne Belehrung der Baukompanie, das darüber zu schweigen sei...
    Der Turbinentisch1 mußte ja auch nochmal teilweise neugegossen werden-
    zu früh ausgeschalt, hieß es, sollte mit Stahlseilen ummantelt nochmal gemacht werden...
    Vg St.
  • Cimberly 8. April 2008, 13:16

    Wenn du jetzt hinfährst ,sieht man den Reaktor.Mal sehen ,vielleicht kann man mal vom Inneren Fotos machen.Werd mal nachfragen.LG Cimberly

  • dk-fotowelt 8. April 2008, 13:15

    die löcher in der wand wren die soll bruchstellen
  • d`A 8. April 2008, 12:30

    Hat was gespenstisches dieses Motiv. Wäre auch ein gutes Objekt für einen Horror -oder Endzeitfilm.

    gruß

    d`A