Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
830 15

Hartl Johann


World Mitglied, Teisendorf - Berchtesgadener Land

Ainringer Moos

Nach der industriellen Nutzung wurde das Moor im Jahre 2003 renaturiert und sollte vielen Tier- und Pflanzenarten eine neue Heimat bieten.Was am Anfang auch der Fall war.
Wie auch immer jetzt haben die Lachmöwen das Gebiet übernommen.
Von den vielen Vogelarten ist nicht mehr viel zu sehen.
Ja der Mensch (Bundnaturschutz) hat mal wieder seine Hände im Spiel gehabt und das Gleichgewicht durcheinander gebracht.

Kommentare 15