Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.012 3

Raoul Brosch


World Mitglied, Leipzig

Agra

Unterwegs in der agra - Mai 2009
Die agra in Markkleeberg bezeichnet das Messe- und Veranstaltungsgelände der ehemaligen Landwirtschaftsausstellung der DDR in Markkleeberg.
Die Ausstellung selbst findet mittlerweile in der Neuen Messe Leipzig statt.
Das Gelände gehört zum Teil der Stadt Markkleeberg und zum Teil der Stadt Leipzig.
Auf dem Gelände sind immer noch Relikte aus der agra-Zeit zu finden.
Die Pflege der Parkanlagen könnte besser sein, aber da man das Geld lieber für Denkmäler und Tunnel ausgibt....

Verlandeter See, der früher zum Wettangeln benutzt wurde.
Im Hintergrund ein Konzerpavillon...

Nikon D80
Nikkor 18-135

Kommentare 3

  • Raoul Brosch 2. Juni 2009, 23:10

    @Heide: Ja, die Gärtner waren da wohl schon länger nicht mehr. Leider wird ein großer Teil des Parkgeländes nur noch notdürftig gepflegt. Angeblich kein Geld.
    Aber einen Tunnel kann man graben und 7 Millionen will man in die Umgestaltung des in den 90er Jahren bereits nach einem preisgekrönten Entwurf eines Architektenwettbewerb umgestalteten Augustusplatz stecken, nur weil da jetzt auf einmal ein weiteres Einheitsdenkmal hin soll. Es steht ja schon eins auf dem Nikolaikirchhof, aber das hat man wohl vergessen...


    @Ryszard: Es war einmal ein Konzertpavillon.
  • Ryszard Basta 2. Juni 2009, 17:02

    Eine Tempel?
  • Heide M.H. 2. Juni 2009, 15:27

    Ganz versteckt! - Sehr schön - doch der Gärtner muss getadelt werden, lg Heide

Informationen

Sektion
Ordner Leipzig
Views 1.012
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz