Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.294 17

Eve GEE


Free Mitglied, Berlin

...agonized...

Model: Teresa (Agentur: Ixme Aydiho/Izaio)

Make-Up: http://www.beautyside.net/index.html

Kommentare 17

  • Steffen Martin Möller 1. Februar 2006, 9:56

    sehr schick:-))
  • Fotonuevo 30. Januar 2006, 18:45

    Also, der Schnitt ist ja wohl der Hammer! Endlich mal wegvon dieser langweiligen Alltags-Sch...! Das einzige was mich stört ist der Rest von Grün in ihren Haaren. Kann aber auch an meinem Monitor liegen...

    Geiles Bild!
    ;-)

    Greets
  • Sandra Ludewig 25. Januar 2006, 9:00

    Komposition in den Brauntönen find ich richtig klasse...finde die Pose auch gut...da gibt es echt nix zu meckern.
    Me gusta!

    Sandra
  • Travellers Jack 20. Januar 2006, 18:41

    In der oberen Hälft funktioniert der Schnitt recht gut, auch wenn ihre linke Hand - na sagen wir einmal - etwas verkrampft daherkommt.
    Die Bauchfalte über dem Roch ist weniger schön, das angeschnittene Tattoo ebenfalls (könnte man leicht wegmachen).
    Die Beine unten haben keine vernünftige Linie mehr, v.a. der *versteckte* Fuß.
    Am schwersten stört mich aber die Überstrahlungen an ihrem rechten Unterarm und teilweise auch in ihrem Gesicht. Im RAW hilft hier Nachbelichten.

    Zu allem anderen habe ich schon was gesagt, nicht wahr ;-))
  • Eve GEE 19. Januar 2006, 9:24

    ...ich konnte es ja erklären...und wer meine anderen arbeiten kennt, ....diese schnitte können nicht durch übersehen zustande gekommen sein ;-)...zudem guck dir die fashiobpics von großen Klamottenketten an....und achte auf die schnitte ;-)...die sind denke ich keine amateure ;-)...zur verstümmelung!...das menschliche auge (gebunden an den kopf) hat eine bestimmtes spektrum/blickfeld......achte mal darauf wie häufig da was in welcher weise angeschnitten ist...wenn ich nun von mir ausgehe, und sage ich stelle unter anderem das dar was mit dem blick des menschlichen auges zu vergleichen ist....erkenne ich hier nichts unatürliches!
  • Jens Hansen 18. Januar 2006, 18:09

    @ Eve: dagegn spricht
    1. viele unbedarfte Fotografen/innen übersehen solche Details schlichtweg, d.h. machen es nicht absichtlich
    Daher wirkt es amateurhaft
    2. man (ich) empfindet es als eine Art von Verstümmelung
  • Bernd Hentschel 18. Januar 2006, 14:19

    wie ich ganz oben (ich war der erste) bereits geschrieben habe, hätte ich für die hier gewählte Komposition gut gefunden, wenn der Fuss noch stärker beschnitten worden wäre - aber hier geht es um höchstens 1 bis 2 cm.

    Gruss
    Bernd
  • Eve GEE 18. Januar 2006, 12:17

    thx at all....was spricht dagegen....hände und füße (sinnvoll) anzuschneiden?....
    @frank:....was hast du für einen monitor?
  • Jens Hansen 18. Januar 2006, 7:41

    klasse Idee! Würde aber grundsätzlich Füße oder Hände ganz lassen - ansonsten finde ich den Bildschnitt mutig und gut! Gelungenes Foto!

    LG Jens

    PS: happy new year!
  • Model DaMya 17. Januar 2006, 21:50

    oohhh wwwooooooooow.......................das ist wirklich TOLL!!!!!!!!!
  • Eve GEE 17. Januar 2006, 20:52

    es IST ALLES angeschnitten ;-)...und zwar die linke-helle seite jeweils nen tick und die dunkle rechjte seite arg!....in meinen augen gibt das ne dynamic die mich in der horizontalen bildmitte verweilen lässt....und das auge aufs wesendliche lenkt!
  • Miss K. 17. Januar 2006, 20:50

    das ist toll..gefällt mir!
  • Bernd Hentschel 17. Januar 2006, 20:49

    ich finde es cool - weil fast alles angeschnitten ist.
  • Isabell-Bella- L. 17. Januar 2006, 20:43

    ich finde es cool...egal was alles angeschnitten is
  • Frank Oberle 17. Januar 2006, 20:11

    ..mich stört der halbfreigestellte Teppich..wirkt wie versuchsweise überpinselt...lg frank

Informationen

Sektion
Ordner Fashion
Views 1.294
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz