Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Trübe-Linse


Pro Mitglied, Urbs Libzi

Agententunnel

Ist heut zu Tage schließlich eine Agentur drin. Ehemalige Leipziger Baumwollspinnerei.

"Die 1884 gegründete Firma entwickelte sich binnen eines Vierteljahrhunderts zur größten Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas. Nach ihrer Gründung im Jahre 1884 wuchs im Westen von Leipzig eine regelrechte Fabrikstadt mit über 20 Produktionsgebäuden, Arbeiterwohnungen, Kindergärten und einer Erholungssiedlung heran. 1907 hatte die Fabrik ihre größte Ausdehnung erreicht. Auf rund 100.000 m² wurde mit 240.000 Spindeln Baumwolle verarbeitet. Bis zu 4.000 Menschen haben hier bis 1989 im Drei-Schichtbetrieb gearbeitet, bis die Produktion nach der deutschen Wiedervereinigung eingestellt wurde."

Quelle Wikipedia

Heute ist sie ein Ort der Kultur mit Ateliers und Gastronomie.

Die Zeit...
Die Zeit...
Trübe-Linse

Rotor...
Rotor...
Trübe-Linse

Vergangenheit und Zukunft
Vergangenheit und Zukunft
Trübe-Linse

Kommentare 16

  • Laufmann-ml194 21. September 2014, 21:04

    warum so knapp links?
    das hat doch so schon vom Anschauen Null Bild-Statik und klappt beim kleinsten Hauch in sich zusammen
    und unten, etwa 10 pix nach oben, hätte vielleicht einen harmonischeren Eckläufern ergeben
    über den Geschmack bezüglich Deines blauen Himmels wage ich erst gar nicht ein Urteil abzugeben
    vfg Markus ml194
  • Helmi S. 21. September 2014, 18:38

    Das finde ich toll, dass die alten Industrieanlagen für kulturelle Zwecke genutzt werden. Das ist allemal besser, als sie verrotten zu lassen.
    Interessante fotos zeigst Du von dort.
    hg helmi
  • Evelyne Berger 20. September 2014, 16:27

    Und wo sind die Agenten, lach...schöne Ansicht.

    Liebe Grüße
    Evelyne
  • mohnblüte69 20. September 2014, 8:10

    ... hat seinen besonderen reiz und erinnert mich an die speicherstadt in wismar.... gelungene inszenierung durch dich

    lg diana
  • gabimaus 19. September 2014, 22:12

    die Fenster in diesem Tunnel sehen ja richtig dekorativ aus - ist wohl eine Künstler-Agentur :-)

    LG Gabi
  • Vitória Castelo Santos 19. September 2014, 19:50

    Ein sehr schönes Motiv und Photo!
    LG Vitoria

  • Zarafa 19. September 2014, 19:49

    Sehr gute Serie, Klasse präsentiert ! LG DORIS
  • Reiner G. 19. September 2014, 18:46

    ..und vor der Tür eine Sitzgruppe für die müde Agentengruppe ;-)
    Gut gesehen.
    LG
    Reiner
  • Traude Stolz 19. September 2014, 12:58

    Eine Agentur voll Agenten???:-))
    LG Traude
  • Rudolf Averbeck 19. September 2014, 12:14

    ..und verkehrsgünstig ist die Location auch gelegen.
    Schön präsentiert.
    Liebe Grüße
    Rudolf
  • Hirschvogel 19. September 2014, 10:36

    Die Sitzecke ist schön lauschig!
    ;-)))
    Gruß Andreas
  • Meggie1 19. September 2014, 10:21

    Agententunnel! War da auch mal James Bond?:-) Hast Du wieder sehr schön gezeigt die Ecke.Schön der Bildaufbau!Ich hab nix zu meckern!

    Gruss Margot
  • Andreas Pe 19. September 2014, 9:19

    Auch eines der vielen Gleise ist zurückgeblieben. Der Bahnhof Leipzig Plagwitz war angeblich mal der Bahnhof mit den meisten Gleisanschlüssen in Deutschland.
    VG Andreas
  • Torsten TBüttner 19. September 2014, 9:03

    ich finde die Nachnutzung der Spinnerei sehr gut gelungen, war auch schon öfter dort. Besser als Verfall
  • Andreas Liwinskas 19. September 2014, 8:44

    Du siehst auch alles ;) ...sehr gut ...LG Andreas

Informationen

Sektion
Ordner Leipzig
Views 485
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-TZ18
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 4.3 mm
ISO 100