Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
after you the silence

after you the silence

6.644 15

innocent


Free Mitglied, in the outback

after you the silence

***
https://www.youtube.com/watch?v=Evldyc9ln9g

***

Kommentare 15

  • Photographic - Axel Springer 1. Juni 2015, 15:51

    Sehr Stimmungsvoll !
    Das ruht nach ...
    VG Axel
  • NSchwarzkopf 21. Februar 2015, 22:16

    schöne Musik so ziemlich bei allen Werken. Und die Bilder sind wie schon geschrieben auch ansprechend. Weiter so. Gruß N.S
  • Gunther Gäde 20. Februar 2015, 17:36

    Fabelhafte Stimmung !
    GG
  • Georges Vermeulen 20. Februar 2015, 17:35

    Klasse Arbeit..

    Gr Georges
  • Irida2 20. Februar 2015, 17:35

    gefällt mir außerordentlich gut.+++++l.G. Irida
  • Thomas Ostermann 20. Februar 2015, 17:35

    Sehr ausdrucksstark deine Bea. Klasse... *
    Grüsse, Thomas
  • Emka75 20. Februar 2015, 17:22

    Wow...kann nur sagen: GENIAL!!!

    Gruß
    Emka
  • Robfei 20. Februar 2015, 17:05

    Mal was anderes, passt aber und gefällt!

    Gruß
    Robfei
  • hajosch 22. Dezember 2014, 19:27

    großartig wieder!
    wünsche dir frohe weihnachten und ein gesundes neues jahr!
    hans
  • visionsandpictures 20. Dezember 2014, 19:29

    Eine top Idee wieder und die Umsetzung ist perfekt
  • E. Kullrich 19. Dezember 2014, 23:45

    keep the streets empty for me - fever ray:
    http://youtu.be/Tf7ddGcxzJ4
  • N O R D W I N D 19. Dezember 2014, 22:22

    *

    vg klaus
  • Fotomama 19. Dezember 2014, 21:39

    Verstörend nicht nur durch die Verwacklung und die strahlend hellen Töne. Mal eine ganz neue Art von dir, durch helle Töne Depression zu erzeugen ;-) Aber deine traurige Gestalt fällt dadurch besonders ins Auge.
    Auch den Hintergrund hast du gut hingekriegt. Die Konturen der gebeugten Gestalt werden durch das Licht sehr eng nachgefahren und scheinen sie runter zu drücken.

    Ich hab das Gefühl, sie ist alleine im "normalen" Licht. Das wirkt durch die Helligkeit drumrum niederdrückend. Da kommt Sehnsucht nach der Helligkeit auf. Aber es ist auch ein sicherer Hafen in einer Welt, die vom Licht gefressen wird.
    Hat was von nem Drogentrip. Oder dem Vermeiden desselben. Da muss man dann mit dem Entzug leben. Und der Weg, den man gehen kann, wird nach hinten enger... und hört irgendwann auf. Was dann?

    Oh Mann! Da hast du aber wirklich ein Epos geschaffen für das Kopfkino ;-)

    Ich mag den Gedanken. Wenn ich mir das zutrauen würde, würd ich es glatt nachmachen ;-))
    Gruß, Fotomama
  • Lawson McCulloch 19. Dezember 2014, 20:57

    I like your editing in this fine shot.
    best wishes,
    from Scotland.
  • black light art 19. Dezember 2014, 20:47

    Gefällt mir sehr...schöne Bea und passende Musik!
    LG Frank

Informationen

Sektion
Ordner self
Views 6.644
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten