Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
229 5

uweklar


Free Mitglied, Berlin

Kommentare 5

  • uweklar 26. Dezember 2012, 9:06

    Hallo Nidhoeggr,

    vielen Dank für die konstruktive Kritik.
    Leider konnte ich mir den Ort für diesen Schnappschuß nicht aussuchen; er ist nicht gerade sehenswert. Ich hatte schon überlegt die Katze komplett freizustellen.

    LG Uwe
  • Nidhoeggr 26. Dezember 2012, 8:54

    Fast das Einzige , worüber ich meckern kann, ist die Sektio, in die du das Bild hochgeladen hast:
    Denn der Titel korreliert mit dem Motiv, die Botschaft klar und eindeutig, die Perspektive passend(leicht von unten kommender Blick der Katze, Mimik untermalend der herausgestreckten Zunge), was ich sehr gut finde.
    Ansonsten find ich die Bildaufteilung zu eng, auch wenn das Motiv die Katze ist, sollte doch ein wenig mehr ihrer Umgebung zu sehen sein, damit diese rückwirkend mehr hervorgehoben wird, der Betrachter nicht nur 1 Sekunde draufschaut, sondern seine Augen ein weng umherwandern.

    G, Nidhoeggr.
  • Emanuel Müller 23. Dezember 2012, 21:30

    Danke, dir auch!
  • uweklar 23. Dezember 2012, 19:49

    Danke, und ein Frohes Fest
  • Emanuel Müller 23. Dezember 2012, 18:40

    Ein schöner Schnappschuß, gut erwischt!

Informationen

Sektion
Klicks 229
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-m
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/90
Brennweite 50.0 mm
ISO 200