Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
4.489 27

Kommentare 27

  • UK-Photo 6. November 2017, 18:59

    Zu recht auf der Startseite! LG Uli
  • Sandelholz 6. November 2017, 18:27

    Ich muss jetzt schmunzeln, Das ist nun das dritte Foto in Reihenfolge, welches zu meinen Favoriten gehört und so erkannte ich "dein Foto" ebenfalls sofort.
    LG Angelika
  • Doris Werner 6. November 2017, 18:26

    Das sieht toll aus!
    LG
    Doris
  • nur ein moment 6. November 2017, 18:07

    Eine schöne farbenprächtige Fotoarbeit!
    vg
  • Marika Allweier-Bickel 8. Juni 2015, 23:45

    Das ist eine schöne und spannende Spielerei. Das werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren, denn das Bildergebnis ist wirklich beeindruckend!
    Liebe Grüße an Dich
    Marika
  • BridaC 12. März 2015, 10:06

    Sehr faszinierend - eine eigene, sehr interessante Welt, die viel Raum für Interpretationen zuläßt und der Fantasie auf die Sprünge hilft. VG BridaC
  • Kuboli 10. März 2015, 22:13

    Faszinierend ... und gut umgesetzt ... und danke für Deine Erläuterungen !
    VG, Olaf
  • Cecile 4. März 2015, 22:09

    Hallo Ralf,
    das sieht richtig gut aus und gefällt mir sehr.
    Ich habe dieses Foto von dir jetzt sehr lange angeschaut und auch gerätselt, wie du das gemacht hast und was es sein könnte und es fasziniert mich einfach !
    Dir liebe Grüße, Elfi

    Aha, Danke !
    Ich sollte halt zuerst alle Anmerkungen lesen :-))
  • Ralf.Keller 3. März 2015, 18:33

    Um die Fragen nach der Entstehung der Aufnahme zu beantworten:
    Man nehme ein Wasserglas oder eine durchsichtige Vase, fülle Wasser ein. Dazu ein Tropfen Spülmittel und etwas Olivenöl. Das Spülmittel erhält die Bläschen etwas länger als reines Olivenöl. Das durchsichtige Glas dann auf eine farbige Fläche (in diesem Fall war es eine rote Tischdecke) stellen. Die Färbung entsteht also nur durch den Untergrund. Das Wasser ist nicht gefärbt. Bei natürlichem Licht in der Nähe des Fensters von oben fotografiert. Hierzu habe ich ein 50 mm Objektiv mit Zwischenringen benützt. Man braucht etwas Geduld bis sich eine schöne Form ergibt. Manchmal hilft auch etwas Umrühren und schon ergeben sich wieder andere Muster.
    VG Ralf

  • axelunplugged 3. März 2015, 17:33

    verblüffend und überraschend ...
  • emen49 3. März 2015, 10:59

    Solche Motive finde ich immer reizvoll... gut ins Bild gesetzt!
    Viele Grüße
    Marianne

  • troedeljahn 3. März 2015, 0:53

    Das ist Kunst pur. Eine super Aufnahme und Gestaltung Hut ab.

    Viele Grüße

    Wolfgang
  • Lady Durchblick 2. März 2015, 21:57

    sieht gut aus.... klasse Aufnahme
    vg Ingrid
  • markus.knipsknips 2. März 2015, 17:56

    Abstrakt triff hier wirklich zu. Eine überaus gelungene Arbeit mit einem tollen Effekt.
    Herzliche Grüße Markus
  • PeterB HOM 2. März 2015, 8:19

    Ich versuche nochmal eine Entschlüsselung: Ich bin / war eher für die Variante Sprudel / Luftbläschen in Orangensaft oder Gel. Vielleicht hattest Du ja was von den Haaren übrig -:) Zumindest der obere Bereich sieht etwas gallertartig aus.
    Also eher die Variante Champagner-Glas als Frittenbude.
    VG Peter

Informationen

Sektion
Views 4.489
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera PENTAX K-m
Objektiv A Series Lens
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/45
Brennweite 50.0 mm
ISO 200

Gelobt von

Öffentliche Favoriten