Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.480 4

Maschinensetzer


Pro Mitglied, Niederkassel

Abstellecke

Die heutige RSVG (Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft) entstand am 1. Januar 1973 aus der Rhein-Sieg-Kreis GmbH (Busunternehmen) und der Rhein-Sieg-Kreis Eisenbahn (Kleinbahn Siegburg–Zündorf) sowie dem Aufkauf der Rhein-Sieg-Eisenbahn (RSE), welche die ehemalige Bröltalbahn betrieb. Der Schienenverkehr auf der Bröltalbahn war allerdings zu diesem Zeitpunkt schon eingestellt, und die RSE war ein reiner Busbetrieb.

1977 war die RSE endgültig komplett der RSVG einverleibt und sie wurde 1983 aus dem Handelsregister gelöscht. Um auf die Tradition der (stillgelegt gekauften) ältesten deutschen Schmalspurbahn (Bröltalbahn) hinzuweisen, sah man sich bemüßigt, ein Denkmal aufzustellen! Vom Hauptnutzer der Bröltalbahn, der Basalt AG Linz, kaufte die RSVG eine Denkmallokomotive (Jung Nr. 8301/1939, sie ist die einzig erhaltene Dampflokomotive mit vorderem Luttermöller-Antrieb), welche wegen des Einsatzes auf den Anschlussgleisen zur Bröltalbahn dessen seltene Spurweite von 785 mm hatte.

Im Juni 1981 entstand das Foto, als sie zur Denkmallok hergerichtet wurde. Man beachte die hochprofessionelle Reparatur der durchgerosteten Rauchkammertür mit Spachtelmasse! Die "Rhein-Sieg"-Haltestellenschilder hatte ich mir für das Foto etwas sortiert. Sie dürften auch nicht mehr zum Einsatz gekommen sein, da das Unternehmen längst unter RSVG firmierte.

Die Lokomotive steht heute auf dem Betriebshof der RSVG in Hennef-Stoßdorf als Denkmal, und befindet sich für eine so lange im Freien stehende Lokomotive in einem erträglichen Zustand.

Kommentare 4

  • makna 19. Oktober 2012, 11:33

    "Haltestelle" für die Denkmallok - motivlich super arrangiert, und Danke für den ausführlich geschilderten Hintergrund.
    BG Manfred
  • JonasH 19. Oktober 2012, 9:47

    Hollo schönes Foto, känne diese Maschine nur an ihren Standort, wehr freundlich bei ben mitarbeitern fragt kon sie ohne Probleme fotografieren. Und zum Tema Unterbringung konn ich nur das RSE Museum in Asbach entfehlen,wo schon lok 53 steht. Gruß Jonas H.
  • Klaus Kieslich 18. Oktober 2012, 21:28

    Alles eine Sache des Geldes.....
    Gruß Klaus
  • Dieter Jüngling 18. Oktober 2012, 20:58

    Muss man so eine schöne Lok vergammeln lassen?
    Schön, dass du das so zeigst.
    Vielleicht hift diese Aufnahme der Maschine zu einer besseren Unterbringung.
    Gruß D. J.

Informationen

Sektion
Ordner Sonderfahrten
Klicks 1.480
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon SUPER COOLSCAN 5000 ED
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---