Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.533 13

Regina R.


Free Mitglied, HB

Abgestellt...

Außerhalb von Ryd (Schweden) findet man die Reste von Åke Danielssons Aotoschrottplatz. Hier draußen, mitten in der Natur findet man Unmengen von rostigen Autowracks aus den 40- 50- und 60 zigern. In einem Graben steht ein Opel Kadett, wo anders ein Ford Anglia, ein Amazon und ein Duett von 1957. An einen Baum gelehnt ein Austin A 10 und ein Stück weiter ein Opel Olympia.

Kommentare 13

  • Birgit Noll 3. Dezember 2006, 20:31

    ojh je .... auch so einfach abgestellt.
    Gruß, Birgit



  • N I N A . B 4. November 2006, 10:25

    So mancher Oldtimer Fan würde sich bestimmt über das eine oder andere Teil vom Herbie freuen :))
    Hast du gut festgehalten,Regina!
    LG Nina
  • Stefan Neuner 2. November 2006, 17:29

    Die Sektion ist klasse :-))
    OB der noch durch den TÜF kommt ? wirkt sehr gut in S/W - Technik im Einklang mit der Natur - sollte nicht sein ist aber leider sehr oft der Fall !
    LG Stefan
  • Marina Marks 2. November 2006, 10:23

    Ohje, der sieht ja schlimm aus!
    Armes Auto!
    Schön von Dir dargestellt kommt gut in S/W!!!
    lg Marina
  • Christiane S. 1. November 2006, 20:35

    Nun bin ich aber froh!
    Es hat - wie du siehst - einige verwundert!
    Danke sehr für die Aufklärung!
    LG Christiane
  • Regina R. 1. November 2006, 17:00

    @ Alle

    Oh,nun muß ich aber was richtig stellen.
    Das ist keine wilde Entsorgung.Der Skrotbilar ist ein offizieller Schrottplatz gewesen. In den Fahrzeugen befanden sich aber auch keinerlei Flüssigkeiten mehr.
    Åke Danielsson lebte selbst in einer kleinen Hütte zwischen seinem Schrott.Heute ist dieser Platz in aller Welt bekannt und wird ständig von Fotografen besucht.Also KEINE wilde Müllkippe!
    Dank Euch für die Anmerkungen!!!
    LG
  • Christiane S. 1. November 2006, 15:20

    ...ich kenne solche Entsorgung (Waschmaschinen, Autowracks, usw.) aus früheren Urläuben in Jugoslawien...
    In Schweden war ich noch nicht. Es überrascht mich aber trotzdem auch.
    LG Christiane
  • Marion K 31. Oktober 2006, 23:00

    Ich weiß ja nicht, wie das in Schweden ist, aber in Deutschland könnte man bei dieser Anzahl von "Autoleichen", wie du beschreibst, auch an "Kunst im öffentlichen Raum" denken.
    Dein Foto, in seiner Darstellung gelungen (schön in der Tönung schwarz/weiß), weckt Erinnerungen an meine Käferzeit und die Frage, zu welcher Form mein Auto mutiert ist.
    LG Marion
  • Martina Sch. 31. Oktober 2006, 22:52

    hieß es nicht Herby läuft und läuft und läuft..... ;-))
    Doofis sind das, die es/ ihn nicht ordentlich entsorgen!!!
    LG M.
  • Sorin VOICU 31. Oktober 2006, 20:33

    Auf jedenfall schoenes Autofreidhof... mitten in der Natur... besser als unter die Presse...
    lg sorin
  • Thorsten Haustein 31. Oktober 2006, 20:31

    AUA

    feine doku in der wildnis von Sweden
    schön in SW

    Lg.Thorsten
  • Heribert Fischer 31. Oktober 2006, 20:01

    bin auch überrascht von den Schweden. Klasse in s/w.
    lg Heribert
    versteckt in Malta's Gassen
    versteckt in Malta's Gassen
    Heribert Fischer

  • Ulf Krüger 31. Oktober 2006, 19:51

    Oh je, der Ärmste - hat's hinter sich :-) Schöne Doku, aber die Schweden... also, das hätte ich nicht gedacht!
    Viele Grüße -Ulf