4.213 18

Andreas Kögler


Premium (World), Gera

Abgeknickt

... und hier geschah dann das,
was kommen mußte,
die Knackgeräusche wiederholten sich nur einmal
und die Kiefernkrone rauschte nach unten ...
Schnee und Nebelrauhreifeis waren zu schwer geworden ....

Schwere Last
Schwere Last
Andreas Kögler

Kommentare 18

  • Petra Quintus. 11. Januar 2021, 8:47

    Nicht ganz ungefährlich! Dafür hat das Foto aber auch Ausdruck!
    Liebe Grüße
    Quintus.
  • werner thuleweit 8. Januar 2021, 16:24

    Also, erhöhte Vorsicht!!!
    Trotdem schöne Stimmung!!
    LG
    Werner
  • Joachim Braun - Birdfriend 7. Januar 2021, 20:44

    Es ist immer gefährlich im Wald, im Winter noch schlimmer mit Schneelast.
    Gut dass so weit weg warst, hat aber zu einem tollen Winterbild geführt, wir sind weiterhin schneefrei.
    LG Joachim
  • joszwart 7. Januar 2021, 20:41

    Abgeknickt und mit nach Hause genommen ins Archiv. Stimmungsvoll.
  • Axel Sand 7. Januar 2021, 18:47

    Klasse gemacht.
    Gruß Axel
  • Daniel Streit 7. Januar 2021, 17:43

    Die Bäume werden das verkraften, von ihnen können wir lernen. Wenn uns ein Fünftel einfach abfallen würde würden wir auch mit bester Medizin wohl sterben. Bäume haben z.B. auch Krebs, man kann riesige Geschwüre erkennen, die die Bäume nicht umbringen, die kapseln das Geschwür einfach ab und können sich noch weiter entwickeln, etwas war wir Menschen nicht können.
  • WERNER-ZR 7. Januar 2021, 16:52

    Da warst du eigentlich zur richtigen Zeit am richtigen Ort... einige Meter näher, wäre es der falsche Ort gewesen. Unseren Nachbar hats getroffen, dort ist ein dicker Ast seiner eigenen Kiefer im Garten auf seinen Transporter geknallt :-(( Zum Glück war er gerade erst auf dem Weg zum Auto :-(
    LG Werner
  • Hartmut Bethke 7. Januar 2021, 16:29

    Vom Felde aus lässt sich das alles gelassen beobachten. Eine bedenkenswerte Doku des heutzutage gefährlichen Winterwaldes. Die Bäume sind einfach schon zu sehr angeschlagen wegen der seit 3 Jahren anhaltenden Trockenheit.
    LG Hartmut
    • Andreas Kögler 7. Januar 2021, 16:41

      das würde ich nicht mal so sagen, Hartmut ...,
      Schneebrüche hatten wir hier schon öfters, auch in den Siebzigern und Achzigern...., ganz extrem war es im Winter ´79 !
    • Hartmut Bethke 7. Januar 2021, 17:00

      Mag sein, Andreas. Bei uns im Taunus jedenfalls geht es den Bäumen aus besagten Gründen schlecht und sie brechen bei vergleichsweise wenig Schnee und Eis und das überall, wo wir ja wahrlich alles andere als übermäßig viel Schnee haben.
      LG Hartmut
  • Daniela Boehm 7. Januar 2021, 15:52

    Ja die Bäume sind auch geschwächt! Liebe Grüße Dani.
  • Saxon-2 7. Januar 2021, 14:38

    Ist ja richtig was los bei euch, Waldgehen ist jetzt nicht so der Bringer bei dir.
    Gruß Saxon
  • Falkenfreund 7. Januar 2021, 14:31

    ...KAWUMM!!...und schon hat man einen Schreck und die Pilzköpfe sind in den Boden geschlagen wie ein Nagel!! ;-)
    Also, immer schön mit allen Sinnen im Einsatz durch solch Wälder gehen!!
    Gruß Micha
  • Sven Ziegler 7. Januar 2021, 13:49

    Als Pilzer lebt man jetzt gefährlich , pass gut auf Dich auf ... aber eine gute Doku hast Du gemacht weil Du so gut reagiert hast . LG
  • Maawio 7. Januar 2021, 13:32

    Eine sehr schöne Winterstimmung. 
    VG. Monika
  • Ulrich-Guhl-Naturfotografie 7. Januar 2021, 11:42

    Du lebst gefährlich, bleib lieber daheim! LG Ulli
  • Butterfly Peter 7. Januar 2021, 10:28

    Da scheint richtig nasser schwerer Schnee zu sein, Andreas?
    Da hätte ich mir einen Video davon gewünscht...
    LG
    Peter

Informationen

Sektionen
Ordner Landschaft
Views 4.213
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A99V
Objektiv Tamron SP 15-30mm F2.8 Di USD
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 15.0 mm
ISO 400

Geo