Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Abendstimmung im Hafen

Abendstimmung im Hafen

504 10

Engelbert Mecke


Free Mitglied, Itzehoe

Abendstimmung im Hafen

Braucht man leider eine 3D-Brille:-(

Kommentare 10

  • Engelbert Mecke 30. Januar 2003, 0:04

    Hi Thomas,
    tausche Brille gegen Kommetare.... wie wäre es?
    Du kannst übrigens auch Anmerkungen ohne Brille schreiben, aber eigentlich sehen meine Bilder ohne Rot/Blau-Gucker eher scheusslich aus.
    Gruss Engelbert
  • Thomas Stührk 29. Januar 2003, 23:06

    Ich will eine 3D-Brille!!! Ist das Foto farbentsättigt?, oder grauer Tag gewesen?
    Finde den Standpunkt jetzt nicht ideal, aber ohne Brille will ich mir eigentlich doch kein Kommentar erlauben...
    Viele Grüße aus Hamburg...
  • Jörg Hoyer 28. Januar 2003, 23:07

    Ich rieche Salzluft......(***hin woll*****)
    Wie bereits in den anderen Anmerkungen bemerkt: Ich stehe bei 3D mehr auf solche Aufnahmen, als auf "Nippes", auch wenn es aus Meissen oder sonst einer Manufaktur ist.

    Wie gesagt: Man geniesst den Blick über den Fluss und man vertieft sich in jedes Detail.
    Gruss
    Jörg
  • Hubert Becker 23. Januar 2003, 21:07

    @ Harald
    Du weißt doch, JPS lohnen sich nur in voller Größe. die würden deutlich das fc-limit sprengen. Aber wär schon schön wenn man die jps gezippt untereinander austauschen könnte.

    Gruß
    Hubert
  • Harald Meyer 23. Januar 2003, 21:03

    @Hubert
    Hast Du eigentlich mal versucht ein JPS hochzuladen, vielleicht läßt die FC das Format ja durch (ist schließlich auch J-PEG). Dann könnte man die Bilder ja einfach über die FC (fotohome) betrachten. Eine Shutter-Brille hab ich auch.
    Gruß Harald
  • Hubert Becker 23. Januar 2003, 10:24

    Man kann wirklich nicht von ungenügendem 3D-Effekt sprechen. Ein Bild, dass zum Verweilen an den Details einlädt. Die melacholische Stimmung erhält durch die *Raumrealität* noch eine leichte Spur von Tristesse. Ein Bild für *Novembergeborene* wie mich!
    Ich bin etwas hin- und hergerissen ob du vielleicht das Geländer rechts hättest abschneiden sollen - est ragt schon sehr weit aus dem Bild. Andererseits geht dem Bild die Häuserhintergrundebene verloren, was extrem schade wäre. Bin einfach unentschlossen.
    Es würde mich kolossal freuen, wenn du deine Bilder, bevor du sie als Anaglyph abspeicherst, zuvor als jps speichern würdest. Dann könnte ich gelegentlich sagen: Bitte, schick mir doch mal das jps. Und ich würde das Bild mit Shutterbrille genießen können ;-)

    Gruß
    Hubert
  • Helmut König 22. Januar 2003, 21:22

    Hallo Engelbert,
    Hafenpersektiven wie ich sie mag und dann noch mit viel Tiefe!
    Klasse
    Gruß Helmut
  • Harald Meyer 21. Januar 2003, 23:13

    Da können wir uns ja noch auf einiges gefasst machen ;-)
    Wie groß ist denn die Kiste? 40 Fuß Container ?
    ,-)))
    Gruß Harald
  • Engelbert Mecke 21. Januar 2003, 23:08

    Die Aufnahme hab ich aus der Kiste, in der all die Bilder gelandet sind, die mir wegen ungenügendem 3D Effekt nicht gefallen haben, mittlerweile kann man doch schon etwas mehr daraus machen.
    Gruss Engelbert
  • Harald Meyer 21. Januar 2003, 23:04

    Macht nichts ;-)
    Schönes klassisches Hafenmotiv. Gefällt mir gut !
    Gruß Harald