Angelika El.


Premium (World), Großraum Stuttgart

A shropshie lad - eine meiner Lieblingsrosen....


*****



Mir ist, als müsst ich singen
so recht aus tiefster Lust,
von wunderbaren Dingen,
was niemand sonst bewusst.

O könnt ich alles sagen!
O wär ich recht geschickt!
So muss ich still ertragen,
was mich so hoch beglückt.

Freiherr von Eichendorff

Heute morgen um kurz nach 7.00 Uhr klingelte mein Telefon und meine geliebte Hausärztin rief an um mir mitzuteilen, dass ich nun Corona-frei sei.

Ich bin unendlich dankbar und will gegen die Müdigkeit ankämpfen.

Die ersten Tage mit hohem Fieber waren wirklich nicht schön - aber sie verblassen so langsam...
Gleichzeitig möchte ich mich auch noch für Euren Zuspruch bedanken und allen
Gute Besserung wünschen, die es brauchen können!

Ich habe bewusst diese Aufnahme mit den Tränen ausgesucht -
gerade in diesen schweren Tagen fehlte mir mein Mann doch so sehr...

Bleibt gesund!!!

Kommentare 39

  • Dorothea Weckmann - Piper 6. Dezember 2020, 13:00

    Oh ganz bezaubernd mit dem wunderbaren Gedicht.
    Da ich aus gesundheitlichen Gründen eine fc Pause mache,
    ist mir entgangen, dass Du so krank warst.
    Gute Besserung weiterhin,
    dass Du bald wieder zu Kräften kommst,
    und alles, alles Gute!
    Liebe Grüße, Dorothea
  • Doris Wepfer 1. Dezember 2020, 10:32

    Eine wunderschöne Rosen Sorte, mit der Zarten Farbe und auch die Form gefällt mir gut. 
    Solche Bilder sind immer schön um Emotion freien lauf zu geben. So wünsche ich dir auch gute Gesundheit  und dass du schnell wieder fit bist um uns weiterhin so schöne Bilder zu zeigen. LG doris
  • Bernd Jöhnk 30. November 2020, 22:09

    Man kann sie förmlich riechen ;D)
    LG Bernd
  • UteB 30. November 2020, 22:06

    Eine wunderschöne Blüte in ganz feiner Farbe.
    Ich wünsche dir alles Gute, liebe Angelika.
    Liebe Grüße Ute
  • A. Deichvoigt 30. November 2020, 19:40

    Ich war gar nicht wirklich in der FC unterwegs, die letzten Wochen und sehe gerade erst das du krank warst. Schön, das der Test nun belegt das du Coronafrei bist. WEiterhin gute BEsserung und viel Kraft. Ich kann verstehen, dass es jetzt besonders schwer ist ohne deinen Mann.

    Eine sehr schöne Rose ist das. Und ich mag auch den Namen.

    lg AD
  • Sibille L. 29. November 2020, 19:58

    Eine wunderschöne Blüte.
    Ich wünsche Dir gute Besserung und das bald alles wieder besser wird.
    LG Sibille
  • Hanne L. 29. November 2020, 13:16

    Diese schöne Blüte spendet Trost!! Ich freue mich, dass es dir nach der Erkrankung wieder besser geht. Weiterhin gute Genesung!!
    Herzliche Grüße an dich und einen schönen 1. Advent, Hanne
  • Emilio Sirletti 28. November 2020, 12:03

    Ich bin froh, dass du Covi besiegt hast.
    Ich wünsche dir alles Gute.
    Lebe weiter gesund.
    Guten Sonntag und  eine Umarmung, Emilio
    • Angelika El. 28. November 2020, 12:56

      Lieber Emilio,
      ja, ich bin auch sehr froh und dankbar, dass alles so gut verlaufen ist. Es sind noch einige wenige Einschränkungen nötig - aber ich bin glücklich, dass es wieder so weit gut geworden ist. Ich wünsche Dir und den Deinen, ihr mögt gesund bleiben. einen frohen 1. Advent!! GlG! a.
  • hajosch 28. November 2020, 9:51

    schaut fantastisch aus...
    aber was ich noch besser finde ist das du auf den besten weg der besserung  bist.
    hans
  • Donna Rosa 27. November 2020, 22:02

    Wunderschön in Wort und Bild. Sie ist wirklich eine Augenweide!

    lg Rosa
  • Mémécassel 27. November 2020, 17:47

    Ein ganz feines Rosenportrait mit dem Tropfen. Gut dass es dir wieder besser geht.
    Liebe Grüße Mémé
  • Sesostris 27. November 2020, 8:33

    was für eine feine Rosenblüte, sieht toll aus und dazu noch so ein tolles Gedicht - das ist wirklich Kunst 

    lg steffen
  • hans-jakob 26. November 2020, 17:45

    Diese edle Blume hast du superschön portraitiert!!! Schön zu hören das es dir wieder besser geht, bleib weiterhin gesund.
    LG hans-jakob
  • Silvia Fantone 26. November 2020, 16:03

    Blumen und Liebe
    Rührt euch, Blumen, wacht auf und hebt die verweineten Augen,
    Morgenschauer schon gehn kühl über Wiesen und Wald.
    Wie eine Braut entsteigt die Sonne dem rosigen Pfühle,
    Blickt durch die Welt hin weit, schweigend vor seliger Lust;
    Küsst die Tränen euch linde von den gemaleten Wangen,
    Die ihr vor Sehnsucht geweint, träumend in stillauer Nacht,
    Wie sich's nun überall regt und funkelt und jauchzet und sprühet,
    Gott! o wie schön ist die Welt; wenn sie die Liebe bescheint!
    Wie du verstohlen mich anblickst, Kornblume, aus nickenden Ähren,
    Immerfort nach mir gewandt heiter das treublaue Aug';
    Wirtlich, verständig, bescheiden, vertraulich, sinnig und herzig,
    Deutscher Mädchen Bild bist du mir, liebliches Kind.
    Hoch und einsam in nächtlichem Garten sah ich dich leuchten,
    Lampe der Vesta, klar, himmelwärts hauchend den Duft,
    Und ich selber gebannt stand vor dir in Andacht versunken,
    Lilie, Jungfraue schlank, schneeweisse, himmlische Braut!

    Joseph Freiherr von Eichendorff

    Alles Liebe und Frieden für dich und den deinen, in Liebe Silvia
    • Angelika El. 26. November 2020, 19:35

      Mit diesen schönen Zeilen von Eichendorff, die ja nicht so sehr bekannt sind, hast Du mir eine große Freude gemacht. Du überrascht mich immer wieder..... :-))
      Gan lieben Gruß und alles Liebe! a.
  • Günther Metzinger 26. November 2020, 10:41

    Liebe Angelika, dass ist doch eindlich einmal eine gute Nachricht! Freue mich, dass du nun von diesem Schrecken befreit bist. Nimm dir Zeit, um wieder zu Kräften zu kommen. Die Träne fiel mir gleich auf und ich dachte, dass es so von dir gewollt war.
    Herzliche Grüße Günther
    • Angelika El. 26. November 2020, 12:09

      Herzlichen Dank, lieber Günther - ja, so langsam kennt man sich, gell!!!
      Bleibt gesund!!! Und herzlichen Dank!!!