- A chaos of shapes, stadiums & conditions -

- A chaos of shapes, stadiums & conditions -

4.112 11

Schura Mueller


kostenloses Benutzerkonto, Hannover

- A chaos of shapes, stadiums & conditions -

30X45cm - 2001

D - Diese Zeichnung entstand unter dem Einfluß vom Roman "Steppenwolf" von Hermann Hesse. Dies ist eine Illustration
zum Buch, aber auch gleichzeitig ein multiples Selbstportrait - denn das sind alles meine Formen, Stufen und Zustände...
schwarze Tusche auf Papier

- A CHAOS of SHAPES, STADIUMS & CONDITIONS -
E - This drawing accrued having been influenced by Hermann Hesse's novel "Steppen Wolf". This is an illustration for this
book, but at the same time also my multiple self portrait - for these everything are my shapes, stadiums and conditions...
black drawing ink on paper

- HAOS FORM, STUPENEJ i SOSTOYANIJ -
R - Etot risunok voznik pod vpetchatleniyem ot romana "Stepnoj Wolk" (Hermann Hesse). Eto odnovremenno
i illyustraziya k knige, i moj mnogokratnyj portret - potomu kak vsyo eto moi formy, stupeni i sostoyaniya...
tchyornaya tush na bumagu

http://www.mygall.de/SCHURA

Kommentare 11

  • CRK - Charlie Rose Kane 9. Juli 2011, 19:32

    spannend
  • Bodo Große 26. Februar 2008, 11:37

    Oh ja, gefällt mir.
  • Petra Schuh 2. Dezember 2007, 15:34

    Ups - an dieses Bild sollte man mal einen Psychologen dran lassen. Wenn ich so was träumen würde, wäre ich am nächsten Morgen fix und fertig. Aber eines beruhigt mich doch: Zumindest mit einem Bein bist Du fest in der Erde verwurzelt. ;-))
    Und was wäre schon ein Künstler ohne Chaos? Dann wäre er keiner.
    Ein sehr beeindruckendes Bild!
    LG, Petra
  • Julia Tiedke 29. November 2007, 15:27

    *lachend*
    ehrlich gesagt, dachte ich bei der kleinen Ansicht im Profil auch zunächst an Guernica! Aber umso größer das Lob! Gefällt mir wirklich gut, da ich selbst gerade den Steppenwolf lese:)

    liebe Grüße
  • Dieter Schumann 11. September 2007, 17:33

    an Hesse hats mich jetzt weniger erinnert .... eher an Picassos Guernica ..... egal wie, ein Bild zum verweilen und verlieren
  • Schura Mueller 10. März 2007, 17:40

    @R.Carsten Bohrer - aber nur mit einem Bein ;-)

    @ Holger Crome - Zeichnungen entstehen bei mir immer an einem Stück, man braucht ja dafür nicht so viel Zeit, wie für ein Ölgemälde - manch ein Bild in Ölfarben male ich monatelang... :-)
  • Holger Crome 10. März 2007, 16:59

    Nicht übel, du scheinst viele Talente zu haben! Mich würde mal interessieren ob du das Bild an einem Stück gemacht hast, oder ob du wie ich nach und nach an solch einem Werk arbeitest. Ich mag hier die verschiedenen Ebenen des Bildes, helle Figuren erkennt man sofort, aber selbst die Schattenbereiche sind hier noch mit Gesichtern ausgeschmückt die man erst auf dem zweiten Blick erkennt. Sehr schönes Bild das oft noch mal einen Aha-Effekt bietet, also durchaus ein Motiv das man sich lange und mehrmals reinziehen sollte, mehr kann man von einem Bild nicht verlangen...

    Grüßle
  • ---((( R.Carsten B. 28. Februar 2007, 15:19

    du bist angewurzelt ;---)))
  • Ingrid und Gunter 26. Februar 2007, 19:02

    fantastisch gefällt mir sehr gut.
    Gruß Ingrid
  • Cimberly 26. Februar 2007, 10:41

    Guter Zeichner! Hier steckt wohl sehr viel Seele von dir drin?
    LG EvW
  • Bert Harzer 26. Februar 2007, 8:20

    ...äußerst interessantes Bild, Grüße Bert!