Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
A b g e n e i g t

A b g e n e i g t

1.333 21

2prinz.de


Pro Mitglied, Neubrandenburg

A b g e n e i g t

Mit etwas mehr Kontrast... Danke für den Hinweis, Olaf!
...

A b g e n e i g t
A b g e n e i g t
2prinz.de
L i c h t b l i c k
L i c h t b l i c k
2prinz.de
:: B l i c k p u n k t e ::
:: B l i c k p u n k t e ::
2prinz.de

Kommentare 21

Bei diesem Foto wünscht 2prinz.de ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Carla Galler 19. Juni 2018, 22:44

    Gratulation zu diesem sehr natürliches Portrait!
    TOP!!!
  • 2prinz.de 14. Juni 2018, 14:41

    Ich danke euch allen für die Kommentare! :)
  • mumimutti 13. Juni 2018, 3:18

    Ich denke dabei nicht an "abgeneigt". Der Blick geht nach rechts in die Vergangenheit mit etwas Wehmut und etwas Freude, der Lichtstrahl von links ist die Zukunft.
    Was mir noch gefällt, sind die Sommersprossen, weil ein Gesicht ohne Sommersprossen ist wie ein Himmel ohne Sterne.
    LG Mumimutti
  • ayla77 11. Juni 2018, 20:59

    Die Körperhaltung passt zum Titel, doch der Gesichtsausdruck sieht alles andere als abgeneigt aus. Aber gerade dieser Gegensatz macht es zu etwas besonderem. Das Licht strahlt erhellend auf die abgeneigte Seite. Und in diesem Fall gefällt es mir auch sehr gut, dass der Blick aus dem Bild rauswandert. Lg, Bettina
  • Wim Schuppe 11. Juni 2018, 19:06

    Sehr schönes Portrait,Maik.....

    das mit dem Titel,finde ich gar nicht so abwegig....weil ich der Meinung bin,daß Bilder,über die man nachdenkt...gute Bilder sind!
    Somit kann ein (auch ungewollter) Titel,manchmal das Salz in der Suppe sein.
    Apropos Suppe...lach...schau Dir mal meinen provokativen Titel "Erbsensuppe mit Einlage" an....damit habe ich mal einen Wettbewerb(analog) gewonnen.......:o)))
    Und.....mir gefällt es besonders,das Motiv mal bewusst aus der Bildmitte rauszuziehen...klasse gemacht!
    Lieben Gruß
    Wim
    • 2prinz.de 14. Juni 2018, 13:27

      *lach* Dein Titel trifft es doch auf den Punkt. Damals gab es leider noch nicht bis zu 3 Sektionen pro Bild. :))
      Danke Wim! :)
  • Marina Luise 11. Juni 2018, 8:23

    Ein sehr sympathisches und natürliches Portrait!
    Ich hätte aber einen anderen Titel gewählt "Schulterblick" - das klingt nicht so negativ - 'abgeneigt' hat ja zwei Bedeutungen.
    • 2prinz.de 14. Juni 2018, 13:21

      Danke Marina! "Schulterblick" ist eine sehr schöne Idee. :)) Bei ähnliche Aufnahmen denke ich hoffentlich daran.
  • Tom Cerqueira 10. Juni 2018, 23:25

    Ein super Portrait hast du da gemacht. Ist immer schön Portraits anzusehen besonders wenn einem selber dieses Thema nicht so liegt.
    LG Tom
    • 2prinz.de 14. Juni 2018, 13:17

      Danke Tom! Mir liegt das Thema eigentlich auch nicht. Ich probiere nur gern viel aus und fotografiere, was mir gefällt. :)
  • Betty M 10. Juni 2018, 21:39

    Ein sehr schönes Porträt! Die Beleuchtung so von der Seite finde ich sehr schön! Nur an ein paar Stellen ist es doch arg hell. Den Bildschnitt so knapp und dass sie quasi aus dem Bild raussieht, finde ich klasse, gerade weil man sieht, dass sie von der Sitzhaltung her eigentlich in die andere Richtung gedreht ist. Ich glaube, sonst (also wenn die Schultern andersrum zeigen würden), dann würde es nicht passen. Gefällt mir gut!
    lg betty
    • 2prinz.de 14. Juni 2018, 13:16

      Danke Betty! Eigentlich ist es fast ein Gegenlicht und entsprechend reflektierend. Gerade an der Halspartie ist es hier tatsächlich schon überstrahlt. Ich schau mir das im Original noch mal an...
  • f=Nirak 10. Juni 2018, 21:30

    Wundervoll der Bildschnitt
    symphatisch dein Model
    das Licht hat es dir aber nicht leicht gemacht
    Liebe Grüße Karin
  • Andreas Reschounig 10. Juni 2018, 20:44

    Model,Schnitt und Schärfe Unschärfe gefallen mir sehr gut.
    Lg.Andi
  • foto-hc 10. Juni 2018, 20:11

    Titel und Schnitt sind sehr gut.
    LG foto-hc
  • micsfoto 10. Juni 2018, 18:43

    ich würde das Bild nicht so nennen.
    Für mich ein schönes und zugleich schwieriges Porträt. Ja, man darf mit Regeln brechen, es ist immer schön, wenn das Model ins Bild hineinblickt....
    Kreativität erlaubt fast alles.
    Es sind nur meine Gedanken...
    LG Michael
    • 2prinz.de 10. Juni 2018, 19:10

      Danke Michael! Der Titel hat für mich eigentlich gar keinen negativen Hintergrund. Ich habe aus vielen Aufnahmen gerade diese ausgewählt, weil mir der Blick zur Tischnachbarin gefiel. :)
  • Steini_76 10. Juni 2018, 14:19

    Wem sie da wohl gerade hinterher schaut;-)? Sehr schöner Shot, wozu natürlich auch das Model beiträgt;-). LG Uli
    • 2prinz.de 10. Juni 2018, 19:14

      Danke Uli! Sie schaut lediglich zur Tischnachbarin und ist in ein Gespräch vertieft. Ich fotografiere sie sehr gern bei allen Gelegenheiten und sie lässt es über sich ergehen. :)