766 10

Reinhold Bauer


Premium (World), Forbach/Nordschwarzwald

9,6 mm....

war am ende der gestrigen etappe der tour de france, nach 231,5km und 5:03 Stunden, der Niederländer Pieter Weening vom Team Rabobank vor dem T-Mobile-Fahrer Andreas Klöden im Ziel.
da die tour fast vor meiner haustüre durchführte, nahm ich mir einfach die zeit, um dieses spektakel zu beobachten. es ist eine geniale mischung von sport,werbung, spannung und....karneval

bei der durchfahrt durch gernsbach, lag das feld noch relativ dicht beeinander. Und der tagessieger mittendrin im hauptfeld. für die vielen fotografen die an dem eck lauerten, waren es nur sekundenbruchteile die über gut oder schlecht entschieden. Sportmodus und finger rauf war mein moto.

Kommentare 10

  • Rainer Lück 12. Juli 2005, 22:21

    So sah's also in der Goldstein-Kurve aus. Da habe ich mich vor Jahren auch mal hingestellt, als die Deutschland-Tour durchkam. Es geht wirklich extrem schnell vorbei.

    Ich schätze, das Bild war ursprünglich knackscharf und die Unschärfe zum Rand hin hast du in der Bildbearbeitung hinzugefügt? Man sieht es daran, dass es keinen Schärfeunterschied zwischen den rasenden Fahrern und ihrem unbeweglichen Hintergrund gibt.

    Wenn du oben die dunkle Tankstelle wegschneidest wirkt es noch viel besser!

    So habe ich die Durchfahrt gesehen:
    Armstrong und die Haarnadel im Nordschwarzwald
    Armstrong und die Haarnadel im Nordschwarzwald
    Rainer Lück

    Rainer
  • Gerhard Haug 12. Juli 2005, 18:50

    sehr gut gelungenes sportfoto
    lg gerhard
  • Carmen S. 11. Juli 2005, 14:56

    Gefällt mir sehr gut, wie du die Schärfeebene gelegt hast, Bildschnitt ist auch super,
    lg Carmen
  • Peter Ackermann 11. Juli 2005, 10:59

    Habe auch die Erfahrung gemacht, dass wegen der geringen Abstände "Draufhalten und Glück haben" wohl das Beste war....
  • Susanne I. 11. Juli 2005, 7:50

    als die Tour dort im Fernsehen gesehen habe hatte ich fast Dich dort vermutet..;-)..also, hatte ich Recht
    Radfahrer zu fotografiere ist immer schwer, mit der Kurve hast Du einen guten Standpunkt gewählt, weil Du teilweise dynamik drin hast teilweise Schärfe als würde er feststehen...
    ich weiß nicht, ob ich das Foto oben so abgedunklet hätte, wenn dann noch etwas mehr und nur oben. Ich habe den Eindruck, Du hast etwas Kontrast Dir damit genommen, die Farben der Trikots leuchten nicht so, was ich etwas schade finde, ich glaube ich wäre einen anderen Weg gegangen, vermute aber mal, daß Du es absichtlich so bearbeitet hast
    lg Susanne
  • Anette St. 10. Juli 2005, 20:56

    Action pur!
    LG Anette
  • frei im süden... 10. Juli 2005, 16:26

    soso biste hingefahren.... fein das...!
  • Britta Lamberty 10. Juli 2005, 14:01

    Du warst dabei....!!! Tolle Aufnahme!!
    LG Britta
  • RiKeMa 10. Juli 2005, 13:15

    Wahrscheinlich hast du auch die Erfahrung gemacht, wie viele andere Beobachter, dass es "Wuschhhhhhh" macht und sie sind vorbei....;-))

    Grüßle von Rike
  • Lydia S. 10. Juli 2005, 13:12

    Nun ja, eine knappe Entscheidung, würd ich mal sagen ;-).
    Hast gut getan, dieses Spektakel nicht auszulassen - hab mal zufällig den Paris-Marathon miterlebt - das war ebenfalls eine sehr skurrile Mischung von all dem was du beschreibst... :-))
    lg.
    lydia

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Sport
Views 766
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz