1.090 16

Kai Aust (2)


kostenloses Benutzerkonto, Braunschweig

(7)

(6)
(6)
Kai Aust (2)


Habt ihr vielleicht Tipps, mit welchen groben Einstellungen man bei einem Landschaftsbild beim Kanalmixer starten sollte, um ein Farbbild in ein Graustufenbild umzuwandeln? Vielleicht vorher noch andere Schritte (Kontrast erhöhen oder so...)? Danke!

Beim Farbbild sieht der Himmel nicht so pixelig aus.

Kommentare 16

  • Udo.A. 27. November 2006, 18:55

    Dieses Landschaftsfoto hätte ich genauso fotografiert ;-)

    Gruß, Udo
  • Jochen Schmidt-Oehm 19. Oktober 2006, 10:52

    Prima Bildaufbau und absolut stimmige
    sw-Umwandlung.
    schmoehm
  • Udo.A. 19. Juni 2006, 21:31

    Hi Kai,

    ich kann nik color effex empfehlen. Da gibts sehr schöne (kreative) Tools um aus einem Farbild ein Klasse SW Pic zu machen.

    Infos zu nik effex color findest Du hier:

    http://www.nikon.de/index.php?hk=00&uk=00

    Einfach auf Sofware klicken.

    Gruß, Udo
  • Roswitha Schleicher-Schwarz 27. Mai 2006, 10:36

    Also mit dem Kontrast bin ich auch ganz vorsichtig, wenn ich diesen Regler überhaupt anrühre. Tonwertkorrektur als erstes und dann die Gradationskurve bis die Mischung für mich stimmt. An vorgegebene Werte halte ich mich nicht. Nach der Bearbeitung auch nochmal die Tonwerte anschauen. Sind da leere Reihen zu sehen, ist meist auch das Bild pixelig.
    Herzliche Grüße
    Roswitha
    PS: um die Wolken weißer zu machen verwende ich auch - aber ganz ganz sparsam - die selektive Farbkorrektur. Bei der Farbe Weiß dann den Schwarzanteil um -5 bearbeiten. Die Grauwerte können mit bis +5 verstärkt werden. Das ist letztendlich auch eine Korrektur der Kontraste.
  • Manfred Unsinn 26. Mai 2006, 0:16

    Klasse Aufnahme, Motiv und Bildaufbau überzeugen!
    VG Manfred
  • Werner Rieder 21. Mai 2006, 23:15

    Was willst Du besser machen das Bild ist Spitze.
    Weniger pixelig und das Bild ist gewöhnlich.
    Liebe Grüsse Werner
  • Harald Thiebes 21. Mai 2006, 23:10

    Hallo Kai,

    tolle Grautöne, und die Dramatik die durch die wilken erzeugt wird.

    lG Harald
  • Kai Aust (2) 6. Mai 2006, 9:29

    danke für eure anmerkungen und tipps.
    ich habe mir gerade die zeitschrift DigitalPHOTO 06/2006 gekauft. dort ist ein lernvideo dabei, welches genau dieses thema behandelt.

    mfg kai
  • Karl-Heinz Omet 5. Mai 2006, 19:05

    sehr schön, gefällt mir gut in sw :-)
    LG
    Karl-Heinz
  • Thomas Th. 5. Mai 2006, 17:28

    Wunderschöner Weitwinkelhimmel! Mit der Bearbeitung von S/W hab ich mich leider noch nicht auseinandergesetzt.
    Morning has broken
    Morning has broken
    Thomas Th.

    LG Thomas
  • Toula P. 5. Mai 2006, 9:24

    Ich kann Dir leider keine wertvollen Tips für die Bea von Landschaftsbildern geben, aber das da oben gefällt mir sehr gut! Mir gefällt der weite Himmel, und dass dieser so viel Raum im Bild hat. Das leicht Körnige passt meines Erachtens gut dazu, ist aber natürlich Geschmackssache.

    Liebe Grüße

    Toula
  • Charlotte Steffan 5. Mai 2006, 8:06

    Meine gesamten S/W Bilder starte ich im Kanalmixer mit den Werten 30 - 11 - 59. Mir wurde mal gesagt, dass das die besten Ausgangswerte sind! Auf jeden Fall sollten die drei Werte immer 100 ergeben! Danach hole ich noch die Kontraste mit der Tonwertkorrektur und der Gradationskurve raus. Vom Kontrastregler sollte man in der Regel die Finger lassen ... so die Profis! ;-) Mir gefällt die Aufnahme, wie schon mal geschrieben, ich liebe niedrige Horizonte! ;-)
    LG Charlotte
  • Ute Hohmann 5. Mai 2006, 7:01

    Klasse Aufnahme mit einer tollen Weite!
    LG Ute
  • Sabine Peter 5. Mai 2006, 6:58

    Ich gehe meist über Modus - Ändern in s/w und dann über Gradation und/oder Kontrast....ausprobieren....
    Dieser Wolkenhimmel ist sehr schön!
    LG, Sabine
  • A.Soul- Lichtbildnerin 5. Mai 2006, 6:37

    ich mach das immer mit der graduierungskurve die regulation, wenn ich mal in s/w mache;-).
    das pixelige sit hier bei mir auf dem monitor aber ncith sooo auffällig.
    mir gefällt die weite in dem foto gut.
    lg geli