Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
301 0

Kai F.


Free Mitglied, Hamburg

69 + 418 = ?

und die dinge fügen sich wieder zueinander
es ist die beharrlichkeit, die wir auch im buch der wandlungen wieder
und wieder studieren können. denn wenn der glaube zerfallen ist
welch abgründe der verachtung hätten uns schon längst verzehren müssen
dafür aber, die dämonen der zeit. nun gilt es, die fügung voranzutreiben
sich der güte und der größe der auferstehung des augenblicks zu widmen
frohlocket - jeden morgen und jeden abend sehen wir in der tiefe die stadt
sind das funkeln der sterne der ewigkeit, zum licht
der abermillionen verbrannten sonnen geworden

ich habe dich schon fast verloren gesehen unter diesen netten banalitäten und angebern.
auch wenn das herz verschüttet liegt, spüre ich es deutlicher schlagen
in dieser stille

Kommentare 0

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 301
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz