Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

4.683 16

Ortwin Khan


Complete Mitglied

5000 $

kostet ein Clarion-Angelfisch, wenn man ihn im Bereich Aquaristik googelt.
Die Folge: Leider nur noch sehr wenige Tiere in der freien Wildbahn und genug Idioten, die den Fisch dem Aussterben näher bringen, um mit einem besonderen Prachtstück im heimischen Aquarium protzen zu können....

Kommentare 16

  • Peter Leicht 26. Mai 2019, 19:27

    Schöne Aufnahme
    LG Peter
  • Pfriemer 20. Mai 2019, 17:41

    Ein wunderschönes Bild mit einer sehr traurigen Beschreibung. Leider geschied solches in vielen Bereichen, wo eine Raffgier von gedankenlosen und skrupellosen Menschen die Schönheiten der Natur zerstört. Liebe Grüße Wolfgang
  • Ly Costals 20. Mai 2019, 17:28

    Menschen sind einfach echt zu blöd! Tolles Bild!! LG Ly
  • Astrid Buschmann 20. Mai 2019, 13:06

    Ach du Sch..... !!! Zugegeben, ich habe für solche menschliche Handlungsweisen nicht wirklich Verständnis, bzw. man kriegt einen ziemlichfürchterlichen Zorn ob der Ignoranz der Menschheit ggü. der Natur.
    Deine Aufnahme ist auch ein echtes Schmuckstück.
    LG Astrid
  • Rolf Stüsser 18. Mai 2019, 20:03

    Den hier gezeigten Clarion-Kaiserfisch sieht man in der Cortez-See und im Paifik eigentlich recht häufig. Von daher kann ich mir nicht vorstellen, daß er zu dem genannten Preis gehandelt wird. Der ganannte Preis bezieht sich vielleicht auf den namensgleichen Anglerfisch. Sorry. Gruß Rolf
    • Ortwin Khan 18. Mai 2019, 22:23

      Hai Rolf, Du hast mich ein bisschen verunsichert. Daher habe ich mal nachgeschaut. Soweit ich das rausbekommen habe ist das gar kein Unterschied. Der gelbe mit den blauen Streifen scheint die Jugendform zu sein und die erwachsene Variante wäre die abgebildete. Schau Dir mal die beiden Links an. Auf einer der Seiten werden die beiden Varianten zusammengebracht......
      https://reefbuilders.com/2018/09/20/clarion-angelfish-2/
      und
      https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/330_Holacanthus_clarionensis.htm
      Ich lasse mich da gerne überzeugen, wenn ich falsch liege, aber die Biologen vor Ort haben genau zu diesem Tier die oben genannte Geschichte und den Preis genannt...
      Liebe Grüße, Ortwin
    • Rolf Stüsser 19. Mai 2019, 11:16

      Hallo Ortwin, wollte Dich nicht verunsichern. Der von Dir gezeigte Fisch ist auch nach meinem Dafürhalten der Clarion-Kaiser-(oder -Engel-)Fisch. Was für mich unvorstellbar ist: Vor knapp 20 Jahren war ich in dem Gebiet (Socorro, Cortez-See) zum Tauchen, da bestimmte dieser Fisch in manchen Gegenden die Unterwasserwelt optisch.  Es war kein Problem, ganz nahe an ihn heranzukommen. Und nach so kurzer Zeit hat man ihn so dezimiert, daß er kaum noch in der Natur zu sehen und zu dem von Dir genannten Preis gehandelt wird. - Sehr sehr traurig!
      Beste Grüße Rolf
  • Rainer Switala 18. Mai 2019, 10:54

    sehr schön in live zu sehen
    freue mich über das bild
    gruß rainer
  • S.a.n.d.r.a 18. Mai 2019, 7:05

    ….wahrscheinlich aber nur unversehrt, ohne Kratzer und "Beulen", ach ja und die Form muss auch stimmen.... ich möchte gar nicht weiter darüber nachdenken, sonst nehme ich eine ähnliche Farbe an wie der Fisch sie hat.... Ein sehr schmuckes Schuppenkleid inkl. der Flossen, was er da trägt. Sehr schön, dass sich der blaue Farbton der Kontur im Wasser wiederholt. Da schein aber auch noch ein anderer vorwitziger Meeresbewohner in Lauerstellung  das Geschehen zu beobachten....
    Liebe Grüße Sandra
  • aposab1958 17. Mai 2019, 20:21

    und so einen besonderen Fisch konntest Du live in in Farbe beobachten- was für ein Erlebnis-- ich kann einfach nicht nachvollziehen, warum man so eine Art an den Rand des Aussterbens bringt-- wohl ein zeichen der absoluten Selbstsucht, die immer mehr um sich greift..
    lg aposab
  • Reto Aebi 17. Mai 2019, 14:30

    Das ist ja wirklich ein toller UW-Bewohner... aber nur in freier Wildbahn... 
    Tolles Bild!
    LG Reto
  • Hans J. Mast 17. Mai 2019, 10:32

    Eine überaus traurige Geschichte. Wieviel schöner es ist, diesen attraktiven Fisch in freier Natur zu beobachten, zeigt deine Aufnahme ausdrucksvoll.
    LG Hans
  • Tul-veti 17. Mai 2019, 8:11

    Huch!! Ich habe gerade wesentlich höhere Preise für diese Fische ergoogelt. Aber solange diese Händler nicht konsequent boykottiert werden, geht es mit Fang und Handel munter weiter... :-(
    LG Frank
  • Wildlife - Vogelfotografie 17. Mai 2019, 8:10

    Wunderschönes Bild ist Dir gelungen
    Wünsche Dir ein gutes Wochenende  ____LG Beat
  • Karin und Axel Beck 17. Mai 2019, 7:49

    Schlimm mit der Menschheit.... deine Aufnahme ist spitze.
    LG
    Karin und Axel
  • Stefan Jo Fuchs 17. Mai 2019, 7:22

    traurig, dass seine Schönheit solch dämliche Begehrlichkeiten weckt, wie du beschreibst!
    Tolles Foto!
    lg stefan

Informationen

Sektionen
Ordner Baja California
Views 4.683
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D850
Objektiv 16.0-35.0 mm f/4.0
Blende 11
Belichtungszeit 1/90
Brennweite 35.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten