Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

755 4

Felix the Kid


kostenloses Benutzerkonto, Barcelona

5 vor 6

Dieses foucaultsches Pendel hängt im Museum Cosmo-Caixa in Barcelona.
Jede fünf Minuten schlägt das Pendel ein Metallklötzchen um.
Ein silbernes oder goldenes Metallklötzchen.
Ein Goldenes wenn es eine volle oder halbe Stunde ist und ein Silbernes wenn die 5 Minuten mittendrin sind.

Kommentare 4

  • Felix the Kid 16. Dezember 2006, 15:34

    @Eva: Na ja, ich war auch ein bisschen weiter weg und habe etwas gezoomt.

    LG Felix.
  • Felix the Kid 11. Dezember 2006, 17:57

    @Mai Kee: Ja, ich bin erholt und du???
    Das mit der Bar tut mir schrecklich leid, aber ich war einfach zu müde und musste die Bar schließen.
    Das kenne ich schon:
    Wenn es Langzeitbelichtung ist dann sieht man die Bewegungen, wie bei dem hier:
    Blurry
    Blurry
    Chris Wegehenkel

    Da sieht man nicht nur durch, sondern man kann auch versuchen, durch das weiß zu gucken, und da sieht man richtig die 'verwischte' Version von Bewegung, und 'eingefroren' ist ein Bild, wo etwas ganz schnell ist, und man sieht es auf dem Foto nicht in Bewegung.
    Darauf, dass die Kugel richtig draufwäre, konnte ich gar nicht achten, denn meine Kamera hat eine Auslöseverzögerung.
    Mit der Kamera wird ein richtig gutes Bild nicht möglich sein.
    "Ist aber nicht schlimm", danke für die guten Worte.
    @Bernd: Das Licht hing oben an der Decke.

    Liebe Grüße Felix.
  • Bernd Hentschel 5. Dezember 2006, 0:53

    schon gut - nur etwas zu kanpp beschnitten. Schwieriges Licht.

    vg
    Bernd
  • Mai Kee 26. November 2006, 13:59

    Na, Du Servicemanager, schon wieder erholt????? Du warst ja schnell verschwunden gestern und wir mussten alle nach hause, weil die Bar plötzlich zu war ;-)
    Das Bild gefällt mir sehr, auch weil man ein wenig die Bewegung des Pendel sehen kann. Bewegungen kann man mit der Kamera entweder so festhalten, dass sie wie 'eingefroren' aussehen oder eben 'verwischt' sind. Dein Papa erklärt Dir sicher gerne wie ;-)
    Schade finde ich, dass die Pendelkugel oben nicht ganz drauf ist. Wenn Du weniger gezoomt hättest, einen Schritt zurückgegangen wärst oder einfach die Kamera ein bisschen weiter nach oben gehalten hättest, wäre die Kugel ganz drauf und das fänd ich glaub ich ein bisschen besser. Ist aber nicht so schlimm!!!
    Dicken Beso, Maike