Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

(5) Auflösung Donnerstagsrätsel von gestern: Raupe des Großen Gabelschwanzes ...

(5) Auflösung Donnerstagsrätsel von gestern: Raupe des Großen Gabelschwanzes ...

4.345 2

Dr.Thomas Frankenhauser


Premium (World), Regenstauf

(5) Auflösung Donnerstagsrätsel von gestern: Raupe des Großen Gabelschwanzes ...

... (Cerura vinula) aus Neukappl/Opf. an Espe = Zitterpappel (Populus tremula).
Dieses Foto ist ebenfalls vom 15.7.19 - L4 der Art aus Neukappl/Opf.
Auf allen Bildern ist dasselbe Tier zu sehen.
Auch von oben betrachtet ist die Raupe bestens getarnt - wie ein aufgerolltes Blatt sieht sie aus - und davon gibt es an jeder Zitterpappel einige. Andere Raupen, Spinnen und Käfer verstecken sich darin.
Die ganz echt aussehende Schattenwirkung trägt ihren Teil zur Auflösung der Körperoberfläche (Somatolyse) bei: Stellt man sich die Raupe als Blattrolle vor, sind die weiter auseinander stehenden "Blatt-Teile" am Boden noch belichtet. Sogar der Übergang vom Stiel zur Blattfläche zeigt Strukturen wie an der Pflanze. Faszinierend!!!

19.7.2019

Kommentare 2

  • Tante Mizzi 21. Juli 2019, 10:39

    Diese Fähigkeit zur Tarnung ist wirklich überaus erstaunlich ... wie macht die Natur das bloß ... aber so genau wollen wir das gar nicht wissen, sonst verfliegt der Zauber ;-)
    Eine sehr schöne Aufnahme von der Gesamtansicht der Raupe !!!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Mizzi
  • alicefairy 19. Juli 2019, 19:45

    Sie sieht echt schön aus!
    Lg Alice