Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
" 3'300 M. ü. M. "

" 3'300 M. ü. M. "

1.604 32

Nicole Zuber


World Mitglied, Sion

" 3'300 M. ü. M. "

Shangri-La
Ganden Sumtseling Gompa - auch kleine Potala genannt

Zhongdian, bzw. Shangri-La oder Xianggelila, ist ein überwiegend von Tibetern bewohnter Kreis
im Nordwesten der chinesischen Provinz Yunnan und Regierungssitz des Autonomen Bezirks Dêqên
der Tibeter. Der Name wurde erst vor wenigen Jahren vom chinesischen Kreis Zhongdian abgeändert,
um damit Touristen anzulocken. Der einheimische tibetische Name ist Gyalthang. Der Name Shangri-
La bezieht sich auf den Roman "Der verlorene Horizont" (englisch: Lost Horizon) des britischen
Schriftstellers James Hilton. Zhongdian liegt auf dem Weg nach Tibet und wird deshalb von relativ
vielen Touristen besucht, die das in der Nähe gelegene Kloster Ganden Sumtseling besuchen.

www.wikipedia.org

_____________________________________________________________________________________

Nord-Yunnan - 31.03.2007 - 10:00
_____________________________________________________________________________________


" 3'700 M. ü. M. "
" 3'700 M. ü. M. "
Nicole Zuber

_____________________________________________________________________________________

Kommentare 32

  • Dario Zeller 10. Mai 2007, 21:42

    das sieht klasse aus mit den goldenen Türmchen.
  • Dieter Craasmann 10. Mai 2007, 10:46

    Der Blick ist phantastisch,
    eine wunderschöne Aufnahme, prachtvoll und
    und ein starker Bildaufbau.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • C. Termeer - Fotografie 10. Mai 2007, 7:52

    So eindrucksvoll habe ich die buddhistisch- tibetische Kultur in Yunnan nicht gesehen, wußte aber, dass es solche Klöster dort gibt, aber dass sie von solcher Pracht sind, wie du es uns hier präsentierst, war mir nicht gegenwärtig. VG C
  • Wolfgang Sch. 8. Mai 2007, 20:48

    grandiose Reisefotografie .... das macht Lust dorthin zu Reisen....
    LG, Wolfgang
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 8. Mai 2007, 20:47

    sehr eindrucksvoll......die Berge im Hintergrund geben den passenden Rahmen ab!
    Gruss Wolfgang
  • Nicole Zuber 8. Mai 2007, 19:55


    @ Allen:
    Recht schön Dank! Einmal mehr freue ich mich sehr!

    @ Michael und Helle:
    Yunnan ist nicht Tibet, Tibeter in Yunnan sind schon lange Chinesen, und leider auch für die touristische Entwicklung des Gebiets verantwortlich. Obwohl, ich denke immer noch, dass nichts ist nie entweder total schwarz oder total weiss, ich teile Eure Meinung völlig, über was in dem "Autonomen Gebiet Tibet" geschieht.

    Schönen Abend und ganz liebe Grüsse - Nicole
  • Sergio Pessolano 8. Mai 2007, 18:31

    Great use of the perspective.
  • Thomas Wyler 8. Mai 2007, 17:06

    schön, erhaben, stolz..
    lg thomas
  • Helle MH 8. Mai 2007, 16:35

    Es ist schon komisch, wenn es darum geht, touristen anzulocken können die chinesen viel mit der tibetischen kultur anfangen, sonst wird nur unterdrückt. Traurig irgendwie. Bild ist aber gut.

    lg Helle
  • Werner Büttner 8. Mai 2007, 14:07

    Hallo Nicole,

    ein magischer Ort -
    in zauberhaft mildem Licht.

    Bravourös abgelichtet!

    Liebe Grüße

    Werner
  • Ivan Zuliani 8. Mai 2007, 8:43

    Visione incantevole. A volte in questi luoghi avvolti dal silenzio mi sembra di immaginare il Paradiso.
    Fortunata Nicole. Arrivederci, Ivan.
  • der Uwe. 8. Mai 2007, 7:56

    schöööööööön
    ich war auch mal in einem tibetischem kloster
    im urlaub es war traumhaft aber der blick
    ist gigantisch
    lg uwe
  • Roland Schiefer 8. Mai 2007, 7:31

    Einen prima Standort hattest Du da. So sieht er ganz fremd, aber sehr interessant aus.
    lG Roland
  • Jean François Mottier 8. Mai 2007, 6:14

    Objectif méditation
    Compliments Jean
  • Guglielmo Antonini 8. Mai 2007, 0:39

    very good, ciao Guglielmo