Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
409 10

Annette Arriëns


Pro Mitglied, dem Bauch heraus ;-)

3 Komponenten

machen Island so faszinierend: das kras-grüne Moos, das Wasser und das vulkanische Gestein das auf diesem Foto einen schönen Farbkontrast zum Moos bildet.
********************************************************************************
gesehen oben am Dynjandiwasserfall; direkt neben dem Hauptfoss gab es viele kleine Fossli ;-).
********************************************************************************
Scan ab Dia, Juni 2003

Kommentare 10

  • Jürgen Wieser 22. März 2006, 21:00

    Starke Aufnahme, gefällt mir wirklich gut....hast Du schon mal probiert den unteren Rand und die Ecke oben links etwas nachzubelichten ? Was hältst Du davon ?
    LG
    Jürgen
  • Annette Arriëns 22. März 2006, 19:54

    @Yasemin: yes icelandic colors can really be amazing. That's true. Thanks for your words!
    @Franziska: danke für Deine felsenfeste Analyse! Wünsche Dir jetzt schon viel Spass in den WF! Und beneide Dich natürlich. Aber zu klagen habe ich nix ;-).
    @Peter: also ich habe all meine Finger und Nase noch. Auch das ist Island (ein recht kontrastreiches Land, manchmal zu sogar). Freut mich daß es Dir gefällt.
    @Sabine: schön daß Du wieder ein wenig Zeit gefunden hast in der FC herum zu surfen. Danke für Deine Ideen zum Bild.
    vg, Annette
  • Sabine Simone 22. März 2006, 18:42

    Hätte jetzt auch nicht an Island gedacht, als ich das Foto sah. Die drei Komponenten wirken nicht nur durch die verschiedenen Farben sondern auch durch Ihre unterschiedliche Struktur und Härte des "Materials". Ist ein spannendes Bild. Auch wenn auf dem Original die Farben so sind, hätte ich sie im gescannten Zustand runtergeregelt, da das Moos so sehr unnatürlich wirkt (selbst wenn es wirklich so aussah!). Liebe Grüße, Sabine
  • Peter Fritschi 22. März 2006, 16:46

    Wow. Der Mund der Natur oder eher die Lippen davon. Pass auf: Bissig. Also nicht Markus Bissig eher anders bissig. Bissig bissig wenn Du mich verstehst. "lautes lachen"
    Schöne Aufnahme, gefällt mir. Riesen unterschied zu den anderen Islandfotos.
    Lg
    Peter
  • Franziska Schädel 21. März 2006, 22:29

    Wunderschön der Kontrast zwischen präzis und farbig gezeichnetem Fels und dem weichen, fast nebligen Wasser. Gefällt mir - und weckt Vorfreude auf den Juni!
    LG Franziska
  • Roland Zumbühl 21. März 2006, 21:20

    @ Annette: Ich danke Dir für die Erklärung. Das ist für mich nachvollziehbar. Ich merke, dass ich nur noch digital denke - chip, chip.
  • Annette Arriëns 21. März 2006, 20:46

    @Klaus: danke für Dein Kompliment
    @Jutta: daß es noch mehr faszinierende Fazetten an Island gibt, muss ich Dir nicht verraten, oder ;-).
    @Roland: ich vermute, daß ich einen Velvia50-Film gebraucht habe, weiss es aber dank Chaotentum nicht mehr ;-(. Die Farben sind so wie auf dem Dia. Es regnete an dem Tag und somit waren die Farben sehr intensiv.
    lg, Annette
  • Roland Zumbühl 21. März 2006, 20:42

    Mir ist das Bild zu knallig, so dass ich vermute, dass Du die Farbsättigung stark erhöht hast.
    Anderseits wirkt das Bild dadurch schon fast als Bildwerk, mit einem verblassenden Bezug zur Realität. Eigentlich ist es somit ein interessantes Bild.
  • J. Und J. Mehwald 21. März 2006, 20:10

    Gefällt mir gut, Dein erstes (versprochenes) Detailbild. :-))
    Es gibt aber noch mehr, was Island faszinierend macht, oder?
    Einen schönen Abend wünscht Dir Jutta.
  • Klaus Evening 21. März 2006, 20:02

    Unglaubliche Farbzusammenstellung.
    Prima Bild

Informationen

Sektion
Klicks 409
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz