Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

3, 2, 1...............6...........Meins?

3, 2, 1...............6...........Meins?

893 11

Die Nagerknipse


Free Mitglied, knipst auch andere Viecher

3, 2, 1...............6...........Meins?

Nein, leider nicht alles meins, aber alles meine Pflegehopser! :)

Mal ein kleiner Überblick.........
von links nach rechts: Jambo, Maxy, Jeanny, Jewlie Pamino und Froop.........


wie einige von euch vielleicht bemerkt haben, ist Froop noch ganz neu.........

Also Jambo ist 32 Jahre alt, ihn reite ich seit 4 Jahren........derzeit ist er schwer verletzt und wir sind froh dass er überlebt hat.....allerdings habe ich mich entschieden, ihn nun deshalb nur noch zu pflegen und nicht mehr zu reiten......irgendwann hat jeder seine Rente verdient........

Maxy mache ich seit Ende März ..........sie hat sich von einem abartig sturen Vieh, welches schlug, stieg und völlig respektlos war, keine Ausbildung hatte, zu einem ganz wundervoll verschmusten, lieben und sehr lernfähigen Pferd entwickelt.........allerdings kann es sein, dass ich sie evtl. auf Grund der finanziellen Situation der Besitzerin vielleicht verliere......

Jeanny....................NIEMALS wird man ranghöher sein als sie! Extrem dominant und immer wieder mal mit einem Hengst verwechselt..........sie ist das Pferd meiner besten Freundin und wenn man den Status "gleichberechtigter Partner" anstatt "ranghöher" erreicht hat, hat man schon gewonnen! Sie ist unwahrscheinlich intelligent und dominant und macht nur mit, wenn sie einen gut leiden mag! Selbst Monty Roberts wäre ihr egal *fg*
Aber sie mag mich :))))

Jewlie mache ich seit ca. 3 Monaten..........sie ist eine toll ausgebildete Westernstute, welche allerdings gerne nur auf der Vorhand läuft und dadurch besondere Aufmerksamkeit benötigt und alles reiterliches aus einem rauskitzelt! Es gibt Tage, da läuft sie super und an anderen Tagen wird man depressiv *fg* Ich schiebs allerdings immer auf mich und nicht auf sie! :)


Pamino...........über ihn kann ich noch nicht viel sagen, außer dass er auch sehr gerne "testet" und nur mitmacht, wenn man ihn wirklich fordert und ansonsten zeigt auch er einem den "Mittelhuf" (Stinkefinger) Ihn habe ich jetzt 1x Probe geritten und werde ihn nach Absprache mit der Besitzerin immer dann machen, wenns bei ihr gar nicht geht, da ich mit bisher 4 Pferden, zeitlich ausgelastet bin.............aber ich freue mich auf die Arbeit mit ihm und bin gespannt, wie er sich entwickeln wird! Er ist mit Abstand der Größte von allen..........ohne Leiter aufsteigen: KEINE CHANCE! :) Ich komme mit dem Fuß nicht mal annähernd Richtung Steigbügel! XD

Froop.............nun ja...............weil ich ja ne "Pferdeschlampe" bin, hat mich die Besitzerin von Froop auch noch gefragt.......derzeit habe ich erstmal gesagt, dass ich mit 5 Pferden ausgelastet bin, aber wenn es meine Zeit zulässt, werde ich Froopie gerne machen! Sie ist ein kleines respektloses, aber liebes Luder,........sie ist sehr sensibel und manchmal auch nervös..........Pony halt :)

So verrückt wie es klingen mag und so zeitintensiv wie es ist, aber ich LIEBE es und finde es toll, dass die Pferdebesitzer soviel Vertrauen in mich haben und mir ihre Pferde anvertrauen! Es ist meine absolute Leidenschaft und ich glaube ich würde eingehen wie ein Primelchen ohne Wasser, wenn ich dieser Leidenschaft nicht nachgehen könnte! So stressig es manchmal ist, wenn man 1 - 5 Pferde am Tag machen muss, so sehr liebe ich es und würde mir ein Leben ohne nicht vorstellen können!

Durch die Arbeit mit Pferden verändert sich der Mensch.........ich habe mich sehr verändert! Ich bin viel ruhiger, konsequenter und selbstsicherer geworden! Mich erfüllt es so unwahrscheinlich, die Bestätigung zu erhalten, dass selbst das bockigste Pferd, zu einem lammfrommen Tier gemacht werden kann und das nur auf Vertrauensbasis und gewaltfreier Arbeit! Einfach fantastisch! Hach, was würde ich ohne diese tollen Wesen sein? ...........sehr traurig wäre ich..........

Und jetzt könnt ihr mich für völlig verrückt erklären *kicher*

Kommentare 11

  • Wayne Tsipouras 2. Dezember 2012, 9:40

    All beautiful horses. :-)

    LG
  • wanneka 19. Oktober 2012, 21:53

    Du bist verrückt, ganz eindeutig.... :-)))) lg annett
  • Joey9 18. Oktober 2012, 8:51

    Da hast du ja voll zu tun! Aber wie Nebelhexe schon schreibt,wenn man es gerne macht,sieht man nicht nur die Arbeit sondern auch die Genugtuung wenn es den Tieren gut tut.
    LG
  • Nebelhexe 14. Oktober 2012, 22:05

    Meine Güte, ich frage mich wie Du das alles schaffst. Ich finde es aber toll das Du so davon begeistert bist und es so leidenschaftlich machst. Ich denke aber, wenn man das so gerne macht wie Du, haben auch die Pferde was davon. Man sieht es ja auch immer wieder daran, was Du für tolle Erfolge hast...ich finde das klasse wie Du das machst!
    LG
  • --JoNa-- 14. Oktober 2012, 21:10

    Nein, das würd ich nie.. Wer einmal selbst mit Pferden gearbeitet hat, also nicht nur fertig gesattelt aufgestiegen und hinterher wieder abgegeben, wird jedes Deiner Worte verstehen!!! Ein Pferd gibt einem so viel, aber es fordert dafür auch etwas:-)) Und ich behaupte einfach mal das Du das was man liebe Konsequenz nennt auf jeden Fall weitergibst!! Meinen vollen Respekt hast Du auf jeden Fall!!! Ich wünsch Dir gaaaaaanz viel Freude mit den Süssen:-)) Und über die Sache mit der Waschstrasse von meinem Dicken reden wir nochmal, ne:-))))))))))))
    LG
  • ... Daylight ... 14. Oktober 2012, 20:12

    Respekt, meine Liebe!!
    Hut ab!
    glg Heike
  • Ines82 14. Oktober 2012, 11:03

    Du bist weder eine "Pferdeschlampe" (wobei ich den Ausdruck genial finde) :-) noch verrückt!
    Du bist einfach total lieb und klasse engagiert!
    Ich finde deinen Einsatz toll!
    Deine Fotocollage ist richtig klasse geworden! Schön, alle mal vereint zu sehen :-)
    Und deine Erklärungen dazu habe ich mit Neugier gelesen!
    Rundum gelungen!
    Und es freut mich für dich, dass dein Einsatz so eine tolle Wirkung auf deine Ausgeglichenheit hat,

    GLG Ines
  • Ingrid Sihler 13. Oktober 2012, 16:30

    Das ist so herrlich zu lesen, mit welcher Begeisterung
    und Leidenschaft Du 'Deine' Pferde beschreibst und
    was sie Dir bedeuten, eine so wunderschöne Liebeser-
    klärung an alle

    ganz arg liebe Grüße
    Ingrid
  • BLACKCOON 13. Oktober 2012, 12:39

    Das ist ´ne Menge Arbeit und jedes einzelne Pferdchen ein Hingucker. Tolle Tiere zeigst du hier und ich wünsche dir nicht nur Arbeit, sondern auch Spaß und Freude damit!
    Bist ein tolles Mädel, meine Birgit :) .... die mit dem Gaul tanz!
    glg Bc
  • Die Nagerknipse 13. Oktober 2012, 9:01

    Mon, ja, auf dem letzten und vorletzen Bild ist jeweils Maxy im Hintergrund :)
    Ja, die kennen sich alle! Außer Jewlie, die steht im anderen Offenstall und Jambo, der steht in einer Box :)
    Und mit Jambo.......mir macht das mit dem Reiten nichts aus (egal wieviele andere Pferde ich habe, selbst wenn er der einzige wäre), aber da hat es die Tage im Stall schon mächtig Zoff mit einer anderen Reitbeteiligung von ihm gegeben, weil ich ihr mal klar die Meinung gesagt habe, dass man ein Pferd nicht reiten muss, bis es tot umfällt, da sie schon wieder ans reiten mit ihm denkt........
    LG
  • Mon Chichi 13. Oktober 2012, 8:05

    Nein, ich kann dich vollkommen verstehen! Ich wünschte ich hätte wenigstens die Möglichkeit mal wieder wenigstens ein Pferd zu reiten. In der Stadt leider net so einfach und auch sehr teuer!
    Auf dem letzen Bild ist auch Maxy drauf?
    Wenn die sich alle kennen....ist vorsicht geboten, nicht das es da noch geheime Absprachen untereinander gibt ;-P
    Schön mal alle auf einmal gesehen zu haben.
    Was Jambo betrifft. Reiten hin oder her- ein Pferd nur zum Schmusen ist doch auch Gold wert!
    LG Mon

Informationen

Sektion
Ordner Pflege-Salamihopser
Views 893
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera FinePix HS20EXR
Objektiv ---
Blende 3.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 8.3 mm
ISO 400