Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
(2) Geastrum rufescens - der Rötende Erdstern (mißgebildetes Exemplar)

(2) Geastrum rufescens - der Rötende Erdstern (mißgebildetes Exemplar)

267 2

Dr.Thomas Frankenhauser


World Mitglied, 40595 Düsseldorf

(2) Geastrum rufescens - der Rötende Erdstern (mißgebildetes Exemplar)

Etliche der bis jetzt gewachsenen "Ableger" des ersten Pilzes sind auffällig: wie dieser hier haben sie nur eine ganz dünne Außenhaut, die beim Öffnen einschichtig aussieht und schnell vertrocknet. Auch fehlt ihnen die Öffnung zum Ausstoßen der Sporen - wenn sie überhaupt einen Fruchtkörper bilden, was nur bei zweien der auffälligen Erdsterne der Fall war; die restlichen Hüllen waren von Anfang an leer.
Die nicht voll ausgebildeten Pilze öffnen sich meist schon in einem höchstens haselnußgroßen Stadium. Zur Weiterverbreitung der Art scheinen sie nicht zu taugen.
Es wundert mich, daß weit mehr nicht normale als normale Pilze im Vorgarten stehen. Vielleicht sagt ihnen der Wuchsplatz nicht so zu, an dem die Pilzspore gelandet ist . . .
Insgesamt mögen es vielleicht zehn missgebildete Sterne gewesen sein; fünf der zweiten und einer der ersten Generation sehen gut aus.

Düsseldorf-Garath, 3.12.2013

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Views 267
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv Sigma APO Macro 150mm f/2.8 EX DG HSM
Blende 8
Belichtungszeit 1/200
Brennweite 150.0 mm
ISO 100