Astrid Wiezorek


Premium (World), Gera in Thüringen

2 G - REGEL *geimpft und gechippt*

Die Corona-Krise hat überall auf der Welt Spuren hinterlassen, denn wenn das öffentliche Leben ziemlich „heruntergefahren“ wird, hat das Auswirkungen. So auch in der Katzengewerkschaft. Die Mitglieder konnten lange nichts zusammen unternehmen. Aus gegebenem Anlass hat die Chefmausi nun beschlossen, dass sofort von allen Fellchen der Impfstatus überprüft werden muss. Nur wer einen gültigen Impfpass vorweisen kann, ist auf der sicheren Seite. Da alle Impfzentren völlig überfüllt sind und es zurzeit nirgendwo freie Termine gibt, griffen die Fellis zur Selbsthilfe. Peter und Rasputin von der Abteilung „Gesundheit und Soziales“ besuchten eine 5-tätige medizinische Schulung und qualifizierten sich mit einem Sonderzertifikat zum „Impfarzt“. Louisa und Emmy (Abteilung Kunst und Kultur), Hanna (Abteilung Wissenschaft und Forschung), sowie Bibi und Socke von Husen (Abteilung Sekretariat) besuchten ebenfalls einen 5-tägigen Lehrgang und erwarben ein Zertifikat als Krankenschwester, bzw. als Krankenpfleger. Heute nun trafen sich alle Gewerkschaftsmitglieder um sich Boostern zu lassen. Louisa und Bibi kontrollierten im Anmeldungs-Zelt die Ausweise. Es gab bei einigen Mitgliedern große Lücken. Auch konnten nicht alle eine gültige Chipp Nummer vorweisen. Bibi achtete streng auf die Abstandshaltung, sie rief jede Samtpfote einzeln auf. Hannah und Emmy zogen bereits im Nachbarzelt die Spritzen auf. Dr. Peter und Dr. Rasputin hatten voll zu tun. Zum Glück hatten sie genug Impfstoff organisiert. Wer fertig war, musste sich noch 15 Minuten in der Wartezone ausruhen. Socke von Husen stempelte dann die neuen Impfpässe ab und gab diese aus. Jetzt haben alle Gewerkschaftsmitglieder wieder einen gültigen Ausweis und brauchen sich vor der 2 G - REGEL *geimpft und gechippt* nicht mehr zu fürchten. Jetzt muss man abwarten, wie die Katzen und Kater die Impfungen vertragen. Aber da macht sich erst mal keiner Sorgen, Hauptsache sie sind wieder rundum geschützt. Und vielleicht gibt es ja dann auch wieder eine Weihnachtsfeier.


Die Mitglieder der Katzengewerkschaft planen im neuen Jahr eine Vollversammlung. Es müssen unbedingt Neuwahlen erfolgen. 11 Samtpfötchen haben uns ja leider inzwischen verlassen, da sie verstorben sind.
Durch den Tod von Freddy-Opa, Miezeli, Lucky, Lisa, Sophie, Fauchi, Lucky-Dickie, Indra, Freya, Mara und Jessy sind einige Posten leer oder nur noch halb besetzt. Dies ist sehr tragisch und ein großer Notstand. Die Fellis fehlen, sie haben eine große Lücke hinterlassen. Die ganze Organisation, bzw. Kommunikation ist fast zum Erliegen gekommen.

Inzwischen sind aber hier in der fc viele neue Fellchen dazugekommen. Vielleicht können wir bald neue Mitglieder begrüßen. Bewerbungen dürfen schon jetzt abgegeben werden. Im Frühjahr wird noch eine Postenliste veröffentlicht, dann können sich alle neu orientieren.


Und noch etwas sehr Schlimmes ist passiert. Erst jetzt wurde bekannt, dass Hassan II und Käsehoch schon vor sehr, sehr langer Zeit gestorben sind. Unter ihrem Namen, geschminkt und mit gefälschten Ausweisen, gelang es zwei Katern sich so zu verstellen, dass ihre Betrügerei nicht auffiel. Sie haben sich damals, als sich die Gewerkschaft gründete, unberechtigter Weise Zutritt verschafft und alle Vorteile genossen. Sie ließen sich sogar Mitglieder-Ausweise ausstellen. Dieser Schwindel flog jetzt auf. Die „falschen“ Kater dürfen in Zukunft nicht mehr am gesellschaftlichen Leben der Katzengewerkschaft teilnehmen und werden mit sofortiger Wirkung von dieser ausgeschlossen.



Kommentare 35

  • Morthyr 12. Dezember 2021, 7:23

    Deine Fotomontagen finde ich ehrlich Super. Wie lange hast Du an diesem Foto bis zur Vollendung gesessen?
    • Astrid Wiezorek 12. Dezember 2021, 9:32

      Das kann ich gar nicht so genau sagen. Ich arbeite an solchen Bildern immer etappenweise, weil ich nicht mehr so lange am PC sitzen kann. Habe "Rücken". Ich suche da zum Beispiel erst mal alle Bilder für die Utensilien zusammen, wie Zelte, Spritzen, Tische, Stühle, Liegen, Medizinschrank, usw. Muss ja auch immer schauen, dass sie Lizenzfrei sind. Das dauert alleine schon mehrere Stunden. Dann muss ich die Teile ja noch alle ausschneiden. Die Gewerkschaftskatzen habe ich alle schon in einem Ordner, die musste ich halt nur noch mit Mundschutz versehen. Da musste ich mir auch erst mal eine Einheitsmaske, mit dem Gewerkschaftslogo drauf, basteln. Das hat auch bestimmt 2 Stunden gedauert. Na und dann füge ich halt alles zusammen. Ich bastle da jeden Tag ca. 2 - 3 Stunden dran, je nachdem, wie es mir geht. Da kann so ein Bild schon mal eine Woche oder auch länger dauern. Aber mir macht das ja auch Spaß, sonst würde ich es nicht tun. Viele sagen ja, dass ich einen Knall habe, ist mir aber egal. Ich mache es in erster Linie für mich selbst. Ist für mich eine Art Therapie und lenkt mich von meinen Schmerzen ab.
      LG Astrid
    • Morthyr 12. Dezember 2021, 10:56

      Schön das es Dich von den Schmerzen ablenkt. Was andere denken hat mich noch nie interessiert.
    • Astrid Wiezorek 12. Dezember 2021, 11:51

      Danke, mich interessiert das auch nicht.
      LG Astrid
  • Elke Becker 10. Dezember 2021, 11:45

    Na da ist ja was los, da könnten sich manche Menschen mal ein Beispiel dran nehmen!
    Recht habt ihr Süßen, bin stolz auf Euch!
    Mindestens ebenso stolz bin ich allerdings auf Astrid, die hier wieder mal alles detailgetreu nachempfunden hat. Du bist eine Künstlerin, liebe Astrid!
    LG Elke
  • Hartmut Stahl 4. Dezember 2021, 22:48

    Hallo, vielen Dank für Deinen Besuch und Anmerkung, mein Fuchsie war nie geimpft, war nie krank und ist 17 Jahre alt geworden. viele Grüße Hartmut
  • Heike T. 2. Dezember 2021, 7:39

    Ich bewerbe den Yoshi!
    ;oDDD
    Es ist nur schwierig, von dem ein Foto zu machen, denn der hat keine Lust und ist noch dazu ja ein Kuhkater. Ich werde mich bemühen.
    Yoshi hat Anfang Januar sowieso einen Impftermin, und gechipt ist er ja, also könnte er dann auch mit auf evtl. Aktivitäten, oder?
    LG, Heike
    • Astrid Wiezorek 2. Dezember 2021, 12:11

      Bewerbung wird notiert. Im Januar wird dann alles neu erscheinen, da kann sich Yoshi schon mal drauf vorbereiten. Bilder von ihm brauche ich aber, ohne geht es nicht.
      *lach*
      LG Astrid
  • Brigitte Niestrath 1. Dezember 2021, 11:48

    Oh, wie ist das süß, lach
    Und wißt ihr was ? Louisa kann auch ohne Impfstoff chippen und impfen, lach
    Ihre Krallen lochen vor, dann braucht es nur noch Tetanus ;-))))
    Ich liebe deine Bastelbilder !
    Liebe Grüße von Gitti
  • Astrid Hallmann 29. November 2021, 16:55

    Gut dass wir ausgebildetes Personal haben.
    Wenigstens bei unseren Süßen klappt es.
    Wie artig sie alle dasitzen.
    Da muß ich ja aufpassen, dass mir Peter jetzt eine 
    Spritze verpasst, lach.
    Was für eine Fusselarbeit. So viele kleine Details.
    Eine schöne Idee Astrid.
    Liebe Grüße Astrid
  • Fotofroggy 29. November 2021, 16:02

    So sollte man es auch mit den Menschen machen. Ab ins Körbchen und zum Impfarzt.
    Was hast Du Dir mit dem Bild für eine Mühe gegeben.
    Ganz toll mit jedem einzelnen Detail.
    LG Barbara
  • mathias.b 29. November 2021, 12:05

    :)) na das ist aber eine schöne idee,  impfen ist ja auch ganz wichtig...
    das die fellis alle so brav dasitzen ist ja lustig, zusammen in der gruppe klappt halt alles besser ;))
    hannah nimmt ihre arbeit sehr genau, aber gut das sie nicht spritzen braucht, weil gismo^^ würde sich nie und nimmer von ihr eine spritze geben lassen...
    ...sehe ich in dem anmeldungs-zelt oscar und merle durch das fenster gucken, die sind ganz schön neugierig, erst mal spicken bevor sie sich zur impfung anmelden ....

    liebe astrid, eine schöne idee und bastelei, mit einem text zum schmunzeln.....
    danke dafür....
    lg
    • Astrid Wiezorek 29. November 2021, 13:37

      Ja Annette, du siehst das richtig. Oscar und Merle sind ja noch keine Mitglieder in der Gewerkschaft und dürfen noch nicht mit dabei sein. Neugierig sind sie schon mal. Oscar wird sich sicher bald bewerben. Ihm schwebt ja der oberste Posten als Chef vor den Augen. Der  Angeber.
      LG Astrid
  • Corinna Lichtenberg 29. November 2021, 10:16

    Einfach zu köstlich! Ja, im piken war Emmy immer sehr gut! Obwohl sie schon so alt ist, ist sie immer noch voll einsatzfähig! Boostern  ist so wichtig, obwohl manchmal die Nebenwirkungen nicht so schön sind, aber bei Katzen ist das sicherlich anders. Du bist wirklich eine Künstlerin!
    Liebe Grüße Corinna
  • Heide G. 29. November 2021, 9:27

    k ö s t l i c h   !
  • Mary.D. 29. November 2021, 8:44

    Ja,so ist es recht.Die Miezen machen es richtig ...Donnerstag hole ich mir auch meine Boosterimpfung ab.Dann fühle ich mich,wenn ich unter Menschen muß,wieder wohler.
    Liebe Astrid,deine Geschichte ist wieder wundervoll!Ganz große Klasse!!!LG Mary
  • alicefairy 29. November 2021, 8:34

    Deine Fantasie ist grenzenlos
    :)
    Lg Alice
  • Steffen°Conrad 28. November 2021, 23:50

    Mausi und Bollchen sind krank, zur neuen Hauptversammlung
    wollen sie auch nicht wieder für Vorstandsposten kandidieren.
    Da werden sich hoffentlich ein paar jüngere Fellchen finden.

    Bollchen hat auch kürzlich Antibiotikum bekommen,
    ich weis gar nicht der neue Piks da wirkt ;o


    vgsteffen+cats

    PS Niedlich wie brav da alle sitzen, normalerweise ist auf der Fahrt zum Doc schon die Hölle los im Auto...
  • Klacky 28. November 2021, 23:35

    Ausgeschlossen?
    So weit kommz noch.
    Wir sind leif & lebendisch!
    Miau!!!
    Euch ein schönes Wochenende - wir verziehen uns für ein paar Tage.
    Euch ein schönes Wochenende - wir verziehen uns für ein paar Tage.
    Klacky
  • loewenherz-artwork 28. November 2021, 23:08

    Ach ja, Mäuse dürfen jetzt auch impfen, habe ich mal so gehört...
    LG Reinhard.