1537 • Lucas Cranach d.Ä. | Die Bremer Quellnymphe

1537 • Lucas Cranach d.Ä. | Die Bremer Quellnymphe

Hannes Gensfleisch


Premium (Complete), Düsseldorf

1537 • Lucas Cranach d.Ä. | Die Bremer Quellnymphe

Da ich schmuckmässig durch gelegentliche
Auftragsarbeiten etwas vorbelastet bin,
hat mich das Geschmeide der kleinen Nymphe
natürlich weit mehr interessiert, als irgendein
voyeuristisches Rotwild.

Und nachdem ich eine etwas reifere Nymphe,
die in der Kunsthalle die Saalaufsicht hatte,
von meiner Harmlosigkeit überzeugen konnte,
durfte ich auch ein paar Detailfotos des mit
34 x 56 cm recht kleinen Gemäldes machen:

Lucas Cranach d.Ä. | Die Quellnymphe im Detail
Lucas Cranach d.Ä. | Die Quellnymphe im Detail
Hannes Gensfleisch

Lucas Cranach d.Ä. | Die Quellnymphe im Detail II
Lucas Cranach d.Ä. | Die Quellnymphe im Detail II
Hannes Gensfleisch


Bremen, 13. August 2013


Mehr Cranach:
1530 • Lucas Cranach d.Ä. | Pin-ups aus Wittenberg
1530 • Lucas Cranach d.Ä. | Pin-ups aus Wittenberg
Hannes Gensfleisch

1546 • Lucas Cranach d.Ä. | Der Jungbrunnen
1546 • Lucas Cranach d.Ä. | Der Jungbrunnen
Hannes Gensfleisch


Und mehr Schmuck:
Kunst-Handwerk
Ordner Kunst-Handwerk
(54)

Kommentare 2

  • ESC 5. November 2013, 9:11

    ... DANKE für diesen interessanten
    und lehrreichen Exkurs - eine ganz
    wundervolle Arbeit - mit akribischer
    Perfektion bis ins Detail ... !!!
    Gruß Eckart
  • Lucy Trachsel 5. November 2013, 8:32

    Das war spannend zu lesen und anzuschauen. Es ist tatsächlich beeindruckend, mit welcher Genauigkeit Cranach die einzelnen Kettenglieder malte. Jedes einzelne hat seinen Lichtpunkt und seinen Schatten.