Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
966 3

HWH


Free Mitglied, Münster

120°

Beim Waschen des Flugzeuges...

Kommentare 3

  • Anja SJ 16. Juli 2007, 19:32

    Na dann kann ich beruhigt in so ein Flugzeug einsteigen und braucht nicht erst zu gucken ob der Faden richtig festgeklebt ist ;-))). Und außerdem sollte man zum Piloten ja auch Vertrauen haben. Danke Dir für Deine Informationen.
    LG Anja
  • HWH 16. Juli 2007, 17:56

    Also ganz so dramatisch ist es nicht, wenn der Faden mal abfallen sollte. Dadurch wird das Flugzeug nicht beeinträchtigt. Stell es dir wie beim Auto und dem Tacho vor. Der Tacho ist wichtig um die richtige Geschwindigkeit zu wählen, aber auch ohne kannst du das Auto ganz "normal" fahren. So ist es auch mit dem Faden. Wir brauchen ihn, um wie schon beschrieben möglichst viel Leistung aus dem Flugzeug zu holen. Aber auch bei schlechter Leistung fliegt man trotzdem ohne Probleme weiter. Ein Segelflugzeug ist ebenfalls ganz normal steuerbar wie ein motorisiertes flugzeug, d.h. wir sind nicht vom wind abhängig und lassen uns irgendwie durch die gegend pusten.
    der faden ist ganz einfach mit einem klebestreifen auf die haube geklebt.
  • Anja SJ 16. Juli 2007, 14:27

    Da is ja der rote Faden....;-), den Thomas Wils so gut beschrieben hat. Wie ist der denn fest gemacht, mit 'nem Gummipfropfen im Loch in der Plexiglasscheibe - oder so?
    Ich mein der darf ja nicht abfallen, scheint ja mit das wichtigste "Instrument" zu sein. Die Frage ist jetzt kein Witz, ich mein das Ernst - ich möchts gerne wissen.

    LG Anja

Informationen

Sektion
Ordner Luftsport
Views 966
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz