Motive / Kunstfotografie & Kultur / Bräuche

Martini- und Martinstag

Sankt Martin
Sankt Martin
Ricarda-B

Jedes Jahr ziehen sie los, die Kinder mit ihren Laternen in der Dunkelheit
des Novemberabends durch die Straßen, am Martinitag vorwiegend in Norddeutschland, kostümieren sich die Kinder, singen ihre Lieder und erhalten als Dank dafür süßen Lohn. Sie erinnern an den Reformator Martin Luther. Am nächsten Tag ziehen die Kinder in vielen Teilen Deutschlands dann hinter berittenem Pferd und Blaskapelle oder Spielmannszug her, ebenfalls Lieder singend und gedenken dem heiligen Sankt Martin von Tours, der seinen Mantel mit dem armen Bettler teilte.
137 Fotos | Seite 1 von 3