Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

Soft-Proof-Funktion

Soft-Proof-Funktion

Ein mit einer Digitalkamera geschossenes oder mit einem Scanner eingescanntes Foto liegt in der Regel im sRGB-, bzw. AdobeRGB(1998)-Farbraum vor. Ein Drucker jedoch mischt Farben mit seinen Drucker-Farben (CMYK) zusammen. Der Gamut, also der Farbraum, eines CMYK-Druckers ist erheblich kleiner, als die Farbrume sRGB, bzw. AdobeRGB(1998).

Damit die Ausgangsfarben entsprechend in den kleineren Zielfarbraum ausbalanciert hineinadaptiert werden knnen (Gamut-Mapping), werden mittels verschiedener Redering Intents (perzeptiv, relativ farbmetrisch, absolut farbmetrisch, Sttigung) die Farbwerte "bersetzt".

Diese vernderten Farben, die ein profilierter Drucker kontrolliert und optimiert nach dem Gamut-Mapping druckt, kann man in Adobe Photoshop in einer Vorschau-Funktion betrachten. Dazu ffnet man die entsprechende Datei in Ihrem Original-Farbraum und klickt auf Ansicht, dann auf Proof einrichten und whlt dann das entsprechende Drucker-Profil.

Auf diese Art und Weise knnen auch Profile von Dienstleistern, wie Druckereien oder auch Fotocommunity Prints, einfach mit dieser Vorschau-Funktion aufgerufen und das Druckergebnis an einem kalibrierten Monitor zuverlssig betrachtet werden.



  Letzte nderung: 16:33, 6. Jan 2006 von Marc Schlueter . Basiert auf dem Text von Oliver Mews. - Aufrufe: 13723
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.