Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

Nachbelichten

Das Nachbelichten ist eine Dunkelkammertechnik im Positivprozess, bei der einzelne Bildteile gezielt mit mehr Licht belichtet werden als andere.

Hierdurch kommt es in diesem Bereich zu einer greren Schwrzung. Das Nachbelichten wird hufig verwendet, um eigentlich ausgefressene Lichter eines Bildes mit Zeichnung zu versehen. (Exakt der gegenteilige Pozess zum Abwedeln...)

Man deckt beim Nachbelichten den nicht zu bearbeitenden Teil mit einer Maske ab, belichtet mit einer gewissen zustzlichen Zeit das Positivpapier unter stndiger Bewegung der Maske. Dann wird das gesamte Bild freigegeben und mit der eigentlich korrekten Zeit belichtet.

Die Bewegung der Maske dient dazu, den bergang zwischen nachbelichtetem und dem korrekt belichteten Teil mglichst unscharf und unsichtbar zu halten.


  Letzte nderung: 18:12, 4. Jan 2007 von Franz-Josef Wirtz . Basiert auf dem Text von Norbert T.. - Aufrufe: 4531
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.