Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

Kameragurt

(Weitergeleitet von Kameragurte)
Inhaltsverzeichnis

Die Selbstanfertigung eines individuellen Kameragurtes


Einleitung

Oft genug entsprechen die im Lieferumfang beigefgten Kameragurte nicht den Wnschen des Eigentmers, sie sind entweder zu schmal, zu kurz zu protzig oder passen nicht zur Farbe der Fototasche.

Auch der Zubehrhandel bercksichtigt nicht "ausgewachsene" Menschen mit entsprechenden Proportionen... ;o)

Dafr sei diese einfache Bauanleitung gedacht, fr wenig Geld lsst sich so ein individueller Gurt in beliebiger Lnge herstellen.
Alle dafr bentigten Teile sind in Baumrkten erhltlich, die Kosten dafr bewegen sich auf unter 10 Euro.


Das Material

2 laufende Meter Zurrgurt 25mm____1,98 Euro
2 Gurtkarabinerhaken 25mm Breite__2,59 Euro
2 Gurtschnallen 25mm Breite______ 1,79 Euro
____________________________________
Gesamtpreis BaT (Bar Auf Tatze)___6,36 Euro

(vom Gurt brauchte ich nur 1,50 Meter)


Bauanleitung

Den Gurt auf die beabsichtigte Lnge "se-Hals-se" zuschneiden, dabei an jedem Ende gut 15-20cm Zuschlag fr Schlaufenbildung und Lngenverstellung zugeben.

Die Gurtenden mit Ltkolben oder Feuerzeug vorsichtig verschweien und wie auf den Bildern gezeigt in die Schnallen einfdeln.

An den sen der Kamera kleine stabile Schlsselringe (rund / dreieckig) anbringen und die Karabinerhaken daran befestigen.

Der Gurt lt sich problemlos waschen und bei Bedarf knnen innerhalb weniger Minuten alle Teile getauscht werden.

Besonders vorsichtige Zeitgenossen falten die Gurtenden noch zweimal um und nhen sie mit ein/zwei Stichen fest, damit das Gurtende nicht irgendwann versehentlich durch die Lasche schlupft.

Man kann den Gurt aber auch anders einfdeln:
Losende durch die Verstellschnalle, von _innen_ durch den Karabiner, dann _aussen_ durch die Verstellschnalle und wieder aussen zurck durch den _unteren_ Riegel der Schnalle. So gesichert schlupft nichts mehr und man kann sich die Nharbeit sparen.

Das Gurtmaterial sowie die Beschlge gibt es auch in 40mm Breite, der Mehrpreis dafr ist nur gering.

Hoffe die Bauanleitung hilft irgendwem, show Pics ;o)

Bilder

Siehe auch


  Letzte nderung: 13:20, 6. Jan 2009 von Aufhellblitzer . - Aufrufe: 15989
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.