Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

C-41

Farb-Negativ



C-41 ist der standardisierte Entwicklungsprozess fr Farb-Negativfilme. Dieser Prozess ist von der Firma Kodak schon vor langer Zeit entwickelten worden. Zwar ist Kodak der Erfinder der C-41-Chemikalien, jedoch bieten auch andere Hersteller eigene Chemikalien an. Der Ablauf beinhaltet grundstzlichdie gleichen Schritte Entwickeln, Bleichen, Fixieren und Schluwssern.

Beim Entwickeln wird an den belichteten Stellen eine in der Schicht des Films vorhandenen Silberverbindungen zu metallischem Silber reduziert. Durch die dabei entstehenden Entwickler-Reaktionsprodukte werden dann an dieser Stelle vorhandene, bislang farblose Farbstoffe angelagert. Dieser Vorgang passiert in allen 3 Schichten eines Farbfilms fr alle drei Farben. Im Bleichbad wird das metallische Silber in Silberbromid umgewandelt und dann im Fixierbad entfernt.


  Letzte nderung: 09:35, 24. Aug 2006 von Dirk Be. . Basiert auf dem Text von Franz-Josef Wirtz und Gabriela rlings und anderen. - Aufrufe: 9438
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.