Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer knnen schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

Blooming

Blooming, ein Begriff aus der Fotografie und bedeutet bei der Digitalfotografie ganz einfach ausgedrckt, berschwemmung oder berlaufen von, mittels Licht, freigesetzten Elektronen, bzw. elektrischer Energie oder einfach elektrischen Strom. Wenn im Analogen, auf einen Film an einer bestimmten Stelle eine starke berbelichtung auftritt, z.B. eine Aufnahme in die pralle Sonne oder in eine krftige Lampe, dann entsteht da eine weise Stelle, es kann aber auch etwas auf die benachbarten Krner bzw. Bildpunkte berstrahlen. Der Rest des Bildes kann aber unbeschdigt oder normal belichtet bleiben. Im Digitalen, wo die Lichtinformationen nicht optisch, sondern elektrisch weitergeleitet werden, kann es passieren, da bei einer sehr starken berbelichtung die zu viel freigesetzten Elektronen von den betroffenen bzw. beleuteten elekt. Bauteil(Fototransistor) berlaufen. Nicht nur in die benachbarten lichtempfindlichen Teile, sondern bei entsprechender Energie knnte eine groe Flche von tausenden der lichtempfindlichen Bauteile auf dem Aufnahmesensor elektrisch berflutet werden. Das bedeutet ein mglicher groer weiser Fleck. Bei der Analogfotografie beschreibt der Begriff einen Effekt der beim trocknen von Papierbildern auftritt und bei seitlicher Betrachtung des Bildes einen Umkehreffekt zeigt, hnlich dem Sabbatiereffekt. Ist heute durch die Digitale Verarbeitung nicht mehr relevant und wird deshalb nicht weiter beschrieben.



  Letzte nderung: 17:14, 7. Sep 2012 von Friedrich Becht . Basiert auf dem Text von Christina Diedrich und Partyreporter-Horst . - Aufrufe: 4208
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschtzt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.