Dies ist eine Bezahl-Funktion
Premium-Nutzer können schon ab 4 € im Monat alle Funktionen der fotocommunity nutzen.
  • In allen Foren lesen und schreiben
  • Aktbilder hochladen und anschauen
  • Am Galerie-Voting teilnehmen
  • Bis zu 30 Fotos pro Woche hochladen
> Jetzt Premium-Mitglied werden
 
 
 
 

Blendenöffnung

Blendenöffnung steuert wieviel Licht auf den Film/Sensor gelangt. Damit ermgölicht sie die Festlegung der Schärfentiefe, des Schärfebereichs, welcher sich dieseits (1/3 Schärfentiefenbereich) und jenseits (2/3 Schärfentiefenbereich) des fokusierten Motivs erstreckt.

Die Blendenöffnungen werden in Form von Zahlen ausgedrückt. Je größer die Zahl (etwa Blende 22), desto kleiner die Blendenöffnung. Je kleiner die Blendenöffnung (etwa 1,4), desto größer ist die Schärfentiefe.

Tipp: Verwenden Sie eine große Blende um störende Hindertrund zu vermeiden (verwischen) oder ein Gesicht in einer Menschenmenge hervorzuheben.


Weitere Informationen zum Thema Blende


  Letzte Änderung: 12:53, 17. Nov 2011 von Christina Schröder . Basiert auf dem Text von Susanne Ruthardt . - Aufrufe: 5960
Der Textinhalt dieser Seite steht unter der Creative Commons License. Alle Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt, wenn nicht anders angegeben. Der Text spiegelt nicht unbedingt die Meinung der fotocommunity wider.