Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Urs Schüpbach


Free Mitglied, Bern
[fc-user:893822]

Über mich

Jeder Mensch nimmt täglich unzählige Eindrücke auf. Für mich begann dies 1968, wie bei allen Menschen üblich, gleich nach meiner Geburt. Anfangs nahm ich, wie jeder Mensch, die Eindrücke noch unbewusst auf. Im Laufe der Zeit hat sich das gewandelt. Mit 16 Jahren ging ich erstmals – mit meiner analogen Minolta, aber noch ohne Plan – auf fotografische Objektsuche.
Dann liess ich das Fotografieren für eine längere Zeit los und erst vor 6 Jahren entdeckte ich meine Passion für die inzwischen digitale Fotografie wieder.
Heute bin ich unterwegs, um neue Eindrücke ganz bewusst aufzunehmen und mit meiner – mittlerweile digitalen – Fotokamera festzuhalten. Mit meinen Bildern will ich den Betrachter zum Nachdenken und Staunen bringen. Dabei betrete immer wieder Neuland. In meinen Projekten setze ich mich intensiv mit Inhalt, Technik, Gestaltung und Aussagekraft meiner Bilder auseinander. Besonders fasziniert mich dabei die experimentelle Fotografie. Verschiedene Lichtquellen gezielt in einer natürlichen Umgebung in Szene zu setzen oder Objekte und Räume farblich in einem neuen Licht auszuleuchten ist ein wichtiger Teil davon.

Kommentare 2

  • Jörg Oelmann 24. November 2013, 14:34

    Hallo Urs,

    war mir eine Freude bei Dir hier zu stöbern.
    Vor allem deine Küstenfotos und deine Porträtserie haben es mir angetan.

    Grüße aus Berlin

    Jörg
  • canonier69 12. Februar 2012, 13:24

    Hoi Urs...
    .....ich hab mich eigentlich auf Landschaft- und Makrofotografie spezialisiert,an Portrait's hab ich mich ab und zu mal gewagt.Deine Darstellung von Frauenkörpern find ich wunderschön,wie Du mit dezentem Licht diese Rundungen und Formen herausarbeitest.Minimal-Akt vom besten.Finde nur schade,dass Du nicht mehr Anmerkungen kriegst.
    Äs liebs Grüessli us Flamatt.